Post banner
News
Dec. 25, 2018 | 10:00 Uhr

In Fortnite könnt Ihr Euch auf PC, PS4, Handy und Xbox One beim Busfahrer bedanken. Wir erklären Euch, wie Ihr ihm dankt.

Was ist neu? Mit einer Petition forderten Fortnite-Spieler, dass sie dem Busfahrer, danken wollen. Mit dem Bus reist man am Anfang eines Fortnite-Matches über die Karte. Jetzt kann man dem Busfahrer danken. Und das geht ganz einfach.

Wie dankt man dem Busfahrer in Fortnite?

  •  So lange Ihr euch im Bus befindet, könnt Ihr auf dem PC mit der Taste „B“ beim Busfahrer von Fortnite für seine Dienste bedanken.
  • Konsolenspieler auf PS4, Nintendo Switch und Xbox One drücken einfach auf dem Steuerkreuz nach unten.
  • Wer auf Mobile unterwegs ist, kann den Emote-button oben Rechts auf seinem Bildschirm drücken, um dem Fahrer zu danken.Fortnite-woche-10-ringe-05

Deshalb können Spieler dem Busfahrer danken: Spieler starteten bei Fortnite eine Petition, die ihnen die Möglichkeit geben sollte, dem Busfahrer des Schlachtenbusses ihre Wertschätzung auszudrücken. Typisch Epic: Ihr Wunsch wurde erhört! So könnt Ihr nun dem Busfahrer danken.

Fortnite-Spieler haben schon die verrücktesten Wünsche an den Entwickler Epic herangetragen. Tatsächlich sind einige der verrücktesten Skins eine Adaption von Ideen aus der Community (unter anderem der Durr Burger-Skin). Einer der absurdesten Aktionen war eine Petition, die den Busfahrer des Schlachtenbusses wertschätzen sollte. Und Epic hat die Petition beantwortet.

Petition war erfolgreich: Konkret wünschten sich die Spieler eine Möglichkeit, dem Busfahrer (oder Pilot?) den ihm zustehenden Respekt entgegenzubringen. Schließlich hat der Unbekannte dafür gesorgt, dass Millionen von Spielern (meistens) sicher auf der Karte von Fortnite: Battle Royale landen können.

Auch wenn die im Juli gestartete Petition mittlerweile von Change.org verschwunden ist, hat Epic sich den Wunsch zu Herzen genommen und im Patch 5.30 eine Möglichkeit integriert, dem Busfahrer seinen Dank ausdrücken zu können.

Fortnite-Oblivion-Titel

Diese Aktion wird sogar im Killfeed des Spiels unten links angezeigt: [Spieler] bedankt sich beim Busfahrer! Wenn Ihr also das nächste Mal eine Runde Fortnite: Battle Royale spielt, zeigt dem Busfahrer gegenüber gefälligst etwas Respekt.

Immerhin hat der gute Mann (oder Frau – das weiß niemand) den ganzen Tag über mit ohrenbetäubendem Lärm zu kämpfen. Ganz abgesehen von den 100 schwitzenden Spielern, eingezwängt in diesem kleinen Bus.

Was haltet Ihr von der Aktion? 

Schon gesehen? Epic hat eine der dramatischsten Rettungsaktionen ebenfalls im Spiel verewigt!
number-of-comments