Post banner
News
Mar. 22, 2019 | 08:00 Uhr

XLGAMES, das koreanische Studio hinter ArcheAge, sucht nach Mitarbeitern für neue Projekte. Anscheinend sind zwei RPGs geplant von denen eines sogar ein MMORPG sein könnte.

Was für Mitarbeiter werden gesucht? Für die Produktion von neuen RPGs werden mehrere Entwickler gesucht, die sich mit der Unreal Engine 4 auskennen.

Außerdem sollen sie Erfahrungen in Rollenspielen, First-Person-Shootern oder MMORPGs besitzen. Entwickelt wird dabei sowohl für den PC, als auch für Konsolen.

ArcheAge-Trio

Was steckt hinter den beiden Spielen? In der offiziellen Ausschreibungen werden Mitarbeiter für die neuen Projekte P3 und P4 gesucht. Bei P3 soll es sich um ein Online Action RPG handeln, während P4 ein „Stylish“ Action RPG werden soll.

Die beiden Projekte unterscheiden sich also vor allem in der Beschreibung „Stylish“. Für das Projekt 4 wird dabei auch nach Erfahrungen in MMORPGs gesucht.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass es sich bei den beiden Projekten um ein Spiel handelt, da die Beschreibungen sehr ähnlich klingen.

ArcheAge Legends Return Screenshot 2

Plant XLGAMES ein weiteres MMORPG?

Was wurde bisher von XLGAMES entwickelt? XLGAMES ist im Westen vor allem für das MMORPG ArcheAge bekannt. Doch sie haben auch das Sandbox-MMO Civilization Online entwickelt, welches nach einem Jahr eingestellt wurde.

Von den Entwicklern wurden außerdem das Mobile Game „Brave“ und das Rennspiel XL1 Clipping Point veröffentlicht. Das Rennspiel hat auf Steam 62% positive Bewertungen bei 53 Reviews und wurde dort im Februar 2018 veröffentlicht.

Clipping Point von XLGAMES

Wie gut läuft es beim MMORPG ArcheAge? In Korea belegt ArcheAge bei der Ranking-Webseite Gamemeca Platz 49 aller Online-Spiele. Diese Seite wertet dabei die wöchentlichen Nutzungen der Spiele in Internet Cafes aus.

Das Spiel liegt damit aber auch hinter anderen MMORPGs wie Aion, TERA und dem bald bei uns erscheinenden Astellia.

Die westliche Version von ArcheAge wurde nach dem Ende von Trion Worlds von Gamigo übernommen. Anders als bei den anderen Spielen von Trion blieb das Team hinter ArcheAge intakt.

Für 2019 wurden große Pläne ausgerufen und man hat auch den ehemaligen Chef des Spiels, Jake Song, wieder in eine führende Entwickler-Rolle gebracht. Aktuell ist ArcheAge in einer sehr soliden Position.

ArcheAge Black Pearl 6

Wie wahrscheinlich ist ein neues MMORPG? Schon vor einem Jahr haben wir darüber spekuliert, dass XLGAMES an einem neuen MMORPG arbeiten könnte.

Damals wurden mehrere Millionen von Kakao Games, dem Publisher von Black Desert, und WeMade Entertainment in XLGAMES investiert. Dabei wurde angedeutet, dass auch an einem PC-Spiel gearbeitet wird, was eine kleine Besonderheit war. In Südkorea wird sich aktuell viel auf mobile Spiele konzentriert.

Mit den neusten Informationen deutet sich jedoch an, dass ein MMORPG unter diesen Projekten nicht unwahrscheinlich ist. Die Firma hat bereits Erfahrungen mit zwei Spielen gesammelt, von denen eins erfolgreich war und eines gefloppt ist.

Geschickt wäre es natürlich, wenn das neue Spiel nicht unbedingt in den Gefilden von ArcheAge wildert. Denkbar wäre also ein reines Themepark-MMO oder ein Spiel mit einem anderen Szenario als das Fantasy-Game.

Mehr zum Thema
Wo stehen MMORPGs Anfang 2019? Antwort könnte Sie verunsichern
number-of-comments