Post banner
News
Aug. 05, 2018 | 13:14 Uhr

In FIFA 19 gibt es einen neuen Fun-Modus, in dem viele Regeln außer Kraft gesetzt sind. Das ist „No Rules“ im neuen Anstoß.

Ein Modus voller Vielfalt: Zu den größten Neuerungen in FIFA 19 zählt der neue Anstoß-Modus. Darin könnt Ihr allerhand verschiedene Matches mit selbstgewählten Spielregeln gegen den Computer oder gegen Eure Kumpel spielen, wobei mit Sicherheit die „No Rules“-Option im Anstoß zu den spannendsten gehört.

Das ist „No Rules“ im Anstoß von FIFA 19

Wie starte ich No Rules? Im neuen Anstoß wählt Ihr zunächst den „House Rules“-Modus aus. Dort findet Ihr mehrere Einstellungen, mit denen Ihr Euer Spielerlebnis modifizieren könnt. Wählt hier „No Rules“.

Der Survival-Modus, über den viel spekuliert wurde, ist übrigens auch bei diesen „House Rules“ auswählbar:

Was ist das Besondere an „No Rules“? Es gibt kein Abseits, es gibt keine Fouls und es gibt keine Karten. Oder mit anderen Worten: In diesem Modus ist der Schiedsrichter quasi blind.

Das bedeutet, Ihr könnt Euch hier nach Lust und Laune austoben. Holzt Eure Gegner gnadenlos um, ohne vom Platz zu fliegen, und passt auch mal zu Mitspielern, die 10 Meter im Abseits stehen.

Es gewinnt derjenige, der die meisten Tore erzielt. Die Tore bekommt der Schiedsrichter, der es sonst mit den Regeln nicht allzu genau nimmt, also schon noch mit.

fifa-19-neymar-psg

Pures Chaos oder spaßige Alternative?

Tom meint: Auf einem Anspiel-Event konnte ich bereits eine Partie im „No Rules“-Modus bestreiten – und ich muss sagen, ich hatte eine diebische Freude daran, die Gegenspieler pausenlos brutal umzugrätschen. Von hinten, von der Seite – von überall sprang ich in den Ball hinein, ohne Rücksicht darauf, ob noch ein gegnerischer Knöchel dazwischen war.

Die aufgehobene Abseitsregel war erst gewöhnungsbedürftig und ich vergaß sie auch immer wieder, da man es doch automatisiert hat, nicht zu einem Mitspieler im Abseits zu passen.

Trotz dieser „No Rules“ herrscht allerdings kein unangenehmes Chaos auf dem Platz. In erster Linie wird deutlich häufiger gegrätscht als sonst, aber man erkennt noch immer, dass Fußball gespielt wird. fifa-19-manchester-united

Spaßig ist dieser neue Modus in FIFA 19 allemal. Ich kann mir gut vorstellen, diesen mit Freunden auf der Couch häufiger zu spielen. Und öfter mal zu sagen: „Schau, wie schön dein Spieler fliegt!“ Denn die Kollisionen sehen in FIFA 19 echt klasse aus.

„Ernsthaftes“ Spielen ist allerdings nicht möglich. No Rules ist nicht dazu geeignet, um den besseren FIFA-Spieler zu küren. Er ist ein Fun-Modus, der etwas frischen Wind in den virtuellen Fußball bringt.

Was haltet Ihr vom „No Rules“-Modus?

Mit welchen Teams und in welchen Ligen Ihr Eure Gegner umgrätschen könnt, erfahrt Ihr hier:

number-of-comments