Post banner
News
Mar. 04, 2019 | 11:43 Uhr

Ohne große Ankündigung starteten am letzten Freitag die FUT Player Days in FIFA 19. Obwohl das Event günstige Packs und ein Inform-Best-Of brachte, ist die Community gespalten – war das jetzt ein tolles Event?

Das waren die FUT Player Days: Die FUT Player Days liefen das ganze letzte Wochenende und enden an diesem Montag. Das Highlight: Die besten Inform-Karten der laufenden Saison waren nochmal in Packs zu bekommen.

fifa 19 fut player days
Die besten Inform-Karten der Saison waren nochmal dabei

Zudem waren Packs besonders günstig. Angebote zum halben Preis oder Zwei-für-Eins-Angebote bestimmten den Shop, einige der besten Packs waren besonders günstig zu bekommen.

Darüber hinaus gab es auch noch Geschenke: Je nach Anzahl der bisher gespielten Tage gab es im besten Falle sogar ein Ultimatives Set für lau.

„Endlich macht EA mal was richtig“

Das gefiel der Community: Komplettiert wurde das Event-Programm durch lohnenswerte Puzzle-SBCs, weitere Prime-Icon-Moments-SBCs und Geschenke in der Companion- und Web-App. Kurz: Es war möglich, mit relativ niedrigem Münzeinsatz jede Menge Packs zu bekommen.

Im FIFA Subreddit finden sich einige Stimmen, die sich freuten, endlich mal richtig im Shop zuschlagen zu können – denn normalerweise lohnt sich der Packkauf mit Münzen überhaupt nicht. Auch die Gratis-Packs sorgten für Freude – selbst wenn am Ende wieder keine starken Spieler drin waren.
fifa-19-griezmann-jubel

Packs und Rewards durch einfaches Spielen: Doch manche Spieler zogen sogar einen der TOTW-Spieler oder, ganz unverhofft, eine Icon-Karte. Für diese Spieler war das Event ein voller Erfolg. Dazu kommen die neuen Wochenaufgaben, die ebenfalls interessant ausfallen.

So ist es beispielsweise möglich, sich ein Draft-Token zu erspielen – eine Option, die schon länger von Spielern gewünscht wurde. Schicke Trikots und ein besonders starkes Pack sind auch dabei. Es ist also möglich, sich gute Belohnungen tatsächlich einfach zu erspielen, ohne Geld dafür ausgeben zu müssen.

Die im Rahmen des Events veröffentlichten neuen Swap Deals mit Eventspielern kamen ebenfalls bei vielen sehr gut an – doch wie so oft in FIFA 19 hat auch diese Medaille zwei Seiten. Viele Spieler äußerten Kritik am neuesten Event der FIFA-Reihe.

„Kann man die auch ziehen?!“

Das gefiel der Community nicht: Auch wenn die Packs nur die Hälfte kosteten – um Top-Karten zu ziehen, braucht man immer noch eine Riesenportion Glück. Es gab also auch viele Spieler, die massig Packs kauften und am Ende nichts dabei rausbekamen. Ein Problem, das bei den meisten Events kritisiert wird.

Ein User auf Twitter kommentierte beispielsweise: „Kann man die auch ziehen? 6 x 125 k Packs und keinen Walkout – im teuersten Pack im Spiel. Ihr solltet euch wirklich schämen, die Leute so abzuziehen.“

Man spricht von einem Walkout, wenn bei einem Pack-Opening ein Spieler hinter der Karte hervorläuft oder am Bildschirmrand hereinspringt. Diese Animation wird jedoch nur bei den besten und teuersten Spielern ausgelöst, weshalb jeder Fan die Walkout-Animation sehen will, wenn er ein Pack öffnet.
fifa-19-mbappe-jubel-schmollen
Steckte leider auch zu den Player Days nicht in jedem Pack: Kylian Mbappé

Player Days mit Mini-Marktcrash: Für manche stellten die Best-Of-Informs an sich ein Problem dar. Ein Spieler zum Beispiel hatte gerade erst IF-Lewandowski für 370.000 Münzen gekauft. Doch zum Event war der Bayern-Stürmer plötzlich nur noch 220.000 wert, weil er wieder in Packs verfügbar ist. Gut für die Spieler, die ihn jetzt kaufen wollen – aber schlecht für alle Verkäufer. Ein Hoffnungsschimmer: Die meisten Spieler gehen davon aus, dass die Event-Karten schon bald wieder im Wert steigen, sobald die Player Days vorüber sind.

Aber ob das auch für die Ones-to-Watch-Karte von Leon Goretzka gilt? Die ist im Rahmen der FUT Swap Deals für jeden erspielbar – und sank im Wert prompt um 40.000 Münzen. Kein Wunder, dass Spieler, die die Karte demnächst verkaufen wollten verärgert waren.

Wie hat euch das Player Days Event gefallen? Erzählt es uns in unserer FIFA-Facebook-Gruppe!

Mehr zum Thema
Lohnt sich eigentlich der Draft-Modus in FIFA 19 FUT?
number-of-comments