Post banner
News
Jul. 15, 2018 | 13:48 Uhr

In einer Doku über die FIFA-Kommentatoren wurden aus Versehen die ersten Icons für FIFA 19 Ultimate Team verkündet.

Update: Die vollständige Liste aller Ikonen mit ihren Ratings in FUT 19 findet Ihr hier.

FIFA 19 erscheint am 28. September für PS4, XBox One, PC und Nintendo Switch. Schon jetzt könnt ihr den neuen Ableger der Fußballsimulation vorbestellen.

Alle News und Infos zu FIFA 19 findet ihr gesammelt in unserem Übersichts-Artikel – wir aktualisieren diesen regelmäßig!

In einer Doku der Bild über die FIFA-Kommentatoren Frank Buschmann und Wolff Fuss wurden nun die ersten Ikonen für FUT 19 geleaked.

Gullit und Maldini wieder als FUT-Icons verfügbar

Kommentatoren-Sprüche belegen Ikonen. In einer kurzen Video-Dokumentation über „Buschi“ und Wolff Fuss werden auch einige Sprüche für FIFA 19 aufgesagt. Dabei geht es vor allem um Spieler, in diesem Fall sogar über die ersten Ikonen. Ruud Gullit und Paolo Maldini wurden namentlich erwähnt, was ein klares Zeichen ist, dass wir die beiden Icons in FIFA 19 wieder spielen können.

1987 ging Ruud Gullit in die italienische Liga, nämlich zum AC Mailand […].

Nur 14 Gegentore in einer Saison, und natürlich hatte Maldini großen Anteil daran.

fifa-18-wm-modus-icons-bild

Hinweis auf neue, deutsche Ikone? Eher als Scherz meinte ein reddit-User in Bezug auf ein weiteres Zitat, das müsste doch Rudi Völler sein. Vermutlich aufgrund seines viral gegangenen Spruches „Der hat den Fußball nie geliebt“. Begrüßen würden wohl viele Deutsche Völler als Icon, doch es könnten einige Stars gemeint sein. An wen denkt ihr bei diesem Kommentatoren-Spruch?

Ganz wichtiger Mann mit einem unglaublichen Spielverständnis – Hat den Fußball immer gelebt, wie kaum ein anderer!

Welche Icons wünscht sich die Community für FIFA 19?

Es gilt als wahrscheinlich, dass die Ikonen aus FIFA 18 auch in FIFA 19 wieder spielbar sein werden. Trotzdem wird es sich EA sicher nicht nehmen lassen, mit neuen Icons zu werben. Was sind die Favoriten der Community?

Eine Umfrage auf fifplay mit etwa 50.000 Votes ergab folgende Verteilung:

  1. Zinedine Zidane (34%)
  2. David Beckham (17%)
  3. Franceso Totti (7%)
  4. Ali Daei (5%)
  5. Hugo Sanchez (4%)
  6. Kaka (3%)
  7. Oliver Kahn (3%)

Philipp Lahm kam nur auf einen Prozent, Michael Ballack, Rudi Völler, Steffen Effenberg und Matthias Sammer schafften nicht einmal das.

number-of-comments