Post banner
News
Aug. 09, 2018 | 16:46 Uhr

Bei FIFA 19 steht die Closed Beta bevor. Die Beta-Codes werden jetzt verschickt. Hier sind alle Infos für Spieler aus Deutschland.

Die FIFA-19-Beta ist nur für geladene Gäste: Mitte August findet die Beta zu FIFA 19 statt. Hierbei handelt es sich um eine „Closed Beta“ – das heißt, nur diejenigen Spieler können daran teilnehmen, die von EA Sports eine Einladung erhalten.

Einladungen werden jetzt verschickt: Seit dem 8.8. verschickt EA Sports die Beta-Codes via Mail. Diesen Code benötigt man, um bei der Beta mitmachen zu können und um einen frühen Blick auf FIFA 19 werfen zu dürfen.

Wie erhalte ich einen Beta-Code für FIFA 19?

Direkt die schlechte Nachricht vorneweg: Für uns in Deutschland sieht es mit Beta-Codes ganz schlecht aus. Die Beta ist für Spieler aus Großbritannien und Nordamerika vorgesehen.

Das sind die Voraussetzungen, um einen Beta-Code zu erhalten:

  • Der Konsolen-Account muss aus Großbritannien oder Nordamerika sein
  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein
  • Man benötigt einen Account auf der PS4 oder Xbox One
  • Man muss regelmäßig FIFA 18 gespielt haben
  • Man muss beim EA-Account in den Einstellungen die Erlaubnis erteilt haben, dass EA einem Emails schicken darf. fifa-19-neymar-psg

Selbst wenn man all diese Bedingungen erfüllt, benötigt man noch eine gehörige Portion Glück, um ausgewählt zu werden. Denn die Beta-Codes sind streng limitiert.

Wir in Deutschland schauen also ins Leere. Es ist für Spieler aus deutschsprachigen Ländern zudem schwierig, auch „auf anderen Wegen“ einen Beta-Code zu erhalten. Denn die Codes sind an den jeweiligen EA-Account geknüpft. Sprich, ein Code allein genügt nicht. Man benötigt auch den Zugang zu dem Account, zu dem er verlinkt ist.

Wann startet die Beta, was sind die Inhalte?

Die Beta startet laut den bereits verschickten Emails am 10. August um 18 Uhr:fifa-19-betaDie Beta dauert 10 Tage lang und endet am 20. August.

Auf welchen Plattformen ist die Beta verfügbar? Die FIFA-19-Beta ist PS4- und Xbox-One-exklusiv. Sie ist nicht für den PC, die Switch oder die Last-Gen-Konsolen verfügbar.

Welche Spielmodi sind in der Beta spielbar? Pro Clubs, Karriere, Ultimate Team und Anstoß. Allerdings erhält jeder Spieler nur Zugang zum Anstoß und zu einem der weiteren Modi. Beispielsweise kriegt man eine Einladungsemail zu Anstoß und Karrieremodus. Die anderen Modi kann man dann nicht spielen. Normalerweise erhält man Zugang zu dem Modus, den man in FIFA 18 am meisten spielte.

Der Spielfortschritt in der Beta wird nicht in der Vollversion übernommen.

Wofür gibt es überhaupt eine FIFA-19-Beta? Der Sinn hinter der Beta besteht darin, dass die Spielmodi und das Gameplay getestet werden, Feedback an EA gesendet wird und die Entwickler noch kurz vor Release von FIFA 19 den nötigen Feinschliff vornehmen können.

Gibt es dann bald jede Menge Bildmaterial zu FIFA 19 im Netz? Eigentlich nicht, denn es ist den Beta-Teilnehmern verboten, Beta-Gameplay zu streamen oder Bildmaterial daraus zu veröffentlichen. Ein paar „Leaks“ wird es allerdings sicherlich geben.

Wann kann man in Deutschland FIFA 19 vor Release testen? Mitte September startet die Demo zu FIFA 19, die für alle verfügbar sein wird. Alle bisherigen Infos zur FIFA-19-Demo findet Ihr hier.

Wir von Mein-MMO konnten FIFA 19 bereits anspielen. Unseren ersten Eindruck mit allerhand Gameplay-Infos findet Ihr hier:

number-of-comments