Post banner
News
Aug. 02, 2018 | 19:19 Uhr

Für FIFA 18 erschien am Donnerstag ein neues Titel-Update für PC, PS4 und Xbox One. Version 1.15 bringt uns kleinere Änderungen. Sie betreffen vor allem die „World Cup“-Modi.

Während das Update für den PC schon früher verfügbar war, ist seit Donnerstag, den 2. August, auch für Xbox One und PS4 das Titelupdate 1.15 zum Download verfügbar.

Die Änderungen sind wenig gravierend, vor allem geht es um Bugfixes und hauptsächlich um verschiedene WM-Modi.

Die Patchnotes zum „FIFA 18“-Update 1.15

Im Folgenden fassen wir euch die wichtigsten Patchnotes auf Deutsch zusammen.

FIFA World Cup:

  • Die Team-Einstellungen im WM-Online-Turnier bleiben nun gespeichert
  • Das Pokal-Fenster wurde entfernt, was bedeutet, dass das „FIFA World Cup“-Online-Turnier nicht mehr wöchentlich zurückgesetzt wird
  • Verschiedene Bugfixes in Ultimate Team, wie der Duplikat-Stapel, der Latenzbalken, die Spieleinladungen und die Behebung verschiedener Absturzursachen
  • Die Kacheln der Benutzerdefinierte Steuerung und Spiel-Einstellungen funktioniert nun richtig

Karrieremodus:

  • Bugfix: Das Spiel stürzte ab, wenn man einen Spieler suchte, den man mit dem 6. Scout voll beobachtet hat und dieser Spieler den Verein wechselte

PC-Version:

  • Man kann nun die Sprache nicht mehr beim Starten des Spiels auswählen. Die Sprache wird von den Origin-Einstellungen übernommen, dort muss sie auch geändert werden.

fifa-19-jubel-chelsea

Die vollständigen Patchnotes auf Englisch zum Update findet Ihr hier.

number-of-comments