Post banner
News
Feb. 20, 2019 | 07:00 Uhr

Nach dem Ende von Far Cry 5 fragen sich Spieler, was aus ihrem Charakter Rookie wurde, nachdem die Bomben fielen. Far Cry New Dawn zeigt das bittere Ergebnis.

Spoiler-Warnung: Im Artikel finden sich Hinweise auf die Handlung von Far Cry: New Dawn.

Diese Frage beantwortet New Dawn: Ihr könnt jetzt den neuen Far-Cry-Teil „New Dawn“ spielen. Das Setting für das neue Far Cry liegt in Hope County, Montana, genau wie im Vorgänger Far Cry 5.

New Dawn spielt aber 17 Jahre später, nachdem Atombomben auf den Ort fielen. Viele bekannte Gesichter trefft Ihr jetzt im neuen Teil wieder. Aber was wurde eigentlich aus „Rookie“, Eurem Charakter aus Far Cry 5?

Das letzte was man von Rookie sah, war es, dass er in einen Bunker mit Joseph Seed geschleppt wurde, dem verrückten Sekten-Anführer.

New Dawn klärt uns jetzt darüber auf, was aus unserem Helden geworden ist.

Das Schicksal von Rookie

Schon vor dem Release von New Dawn erfuhren wir in Trailern, dass man sich nun mit dem Kult Eden’s Gate zusammenschließen muss, um die neuen Gegner, die Highwaymen, zu bekämpfen.

Far Cry 5 Seeds
Joseph Seed – Anführer von New Eden

Was wurde aus New Eden? Diese Sekte lebt jetzt weit abgeschieden vom Land im Norden. Sie haben Technologie weitgehend abgeschworen. Sie tragen Tierhäute und jagen mit Pfeil und Bogen.

Wie PCGamer berichtet, werdet Ihr bei Eurem ersten Versuch, mit der Sekte zu sprechen, von einer Person mit Maske empfangen. Die lässt Euch aber nicht rein. Dafür müsst Ihr erst eine weitere Quest erfüllen. Danach lässt Euch die maskierte Person herein. Ihr erfahrt, dass Eden’s Gate jetzt vom Sohn von Joseph Seed geführt wird.

Quelle: PC Gamer

Das ist Rookie: Die maskierte Person, genannt The Judge, wird einer Eurer Begleiter. Und das ist Rookie aus Far Cry 5. Wer The Judge ist, hält New Dawn aber lange geheim.

Das Geheimnis um die maskierte Person: The Judge redet nicht. Sprecht Ihr ihn an, gibt es keine Antwort. Durchsucht Ihr den Bunker, findet Ihr mancherorts Notizen. Die wurden vermutlich zu der Zeit geschrieben, als Euer Far-Cry-5-Charakter Zeit mit Joseph Seed im Untergrund verbrachte.

Diese Notizen findet Ihr:

„Gott sagt dir, wenn Ich dir zuhöre, ist es gut und richtig und ich kann helfen. Und ich kann Menschen retten und es richtig machen. Und alles wird in Ordnung sein.

Wenn ich als dein Richter [hier die Übersetzung mit Judge] urteile, ist das Urteil richtig und gerecht. Das Urteil ist Gottes Wort. Ich verstehe jetzt. Es tut mir so leid.“

„Bitte, gib mir eine Maske.“

„Danke, Joseph, danke, Vater.“

Das passierte mit Rookie: Es scheint, als wurde Rookie in der Zeit, die er zusammen mit Joseph Seed verbrachte, einer Art Gehirnwäsche unterzogen.

Eigentlich war Rookie gegen Seed, denn der Sektenanführer ist ein übler, eiskalter Mörder. Doch die Zeit, die Jahre, die Rookie mit ihm verbringen musste, änderten wohl langsam seine Meinung.

Quelle: PC Gamer

Gibt es mehr Beweise? Bringt The Judge mit zu Roughnecks Corner. Das ist der Ort, an dem Eure Begleiter abhängen, wenn sie gerade nicht für Euch kämpfen. Wartet dort ein bisschen und hört dann Pastor Jerome und Hurk zu. Sie sprechen mit The Judge, der aber selbst nicht reden. Sie reden von den guten alten Zeiten und was seit dem aus The Judge wurde.

Außerdem dankt Carminia Rye The Judge, dass er ihren Eltern half. Sie ist das Kind von Nick Rye. Wer es vergessen hat: Das ist der Pilot aus Far Cry 5.

Viele Fans vermuteten es schon vorab durch Infos, die Ubisoft durchsickern lies. Aber das Schicksal von Rookie steht nun wohl als „The Judge“ fest. Ein trauriges Ende für einen Charakter, der so mutig gegen Seed ankämpfte.Was sagt Ihr zu der Geschichte um den Charakter?

Seid Ihr in New Dawn noch fleißig? Dann wertet so Eure Basis auf:

Mehr zum Thema
So levelt Ihr in Far Cry: New Dawn Eure Heimatbasis auf
number-of-comments