Post banner
News
Dec. 17, 2018 | 09:58 Uhr

Dataminer haben im Code von Fallout 76 Hinweise auf Lootboxen gefunden – und einiges davon hört sich doch etwas nach Pay2Win-Items an.

Ein weiterer Shitstorm scheint sich über dem Onlinespiel Fallout 76 zusammenzubrauen – sollten sich die Infos der Dataminer bezüglich Pay2Win-Lootboxen bewahrheiten.

Kommen Lootboxen?

Was ist passiert? Dataminer haben den Code von Fallout 76 in der neuen Version 1.0.3.1 auseinander genommen. Darin zu finden waren Hinweise auf sogenannte „Lunchboxen“.

Hierbei soll es sich um Lootboxen handeln, die eventuell bald in das Onlinespiel eingeführt werden.

fallout 76 screen 11

Was bringen die Lootboxen? Dem Code zufolge soll es mit den Lunchboxen möglich sein, EXP- und Schadensboosts sowie eine höhere Resistenz gegen Radioaktivität und auch eine höhere Tragekapazität zu kaufen.

Das hört sich für einige Spieler nach möglichem Pay2Win an.

Es bleibt natürlich abzuwarten, wie genau sich diese Elemente aufs Spiel auswirken würden. Gilt der Schadenbonus für das PvP oder „nur“ für das PvE? Wie hoch fällt er aus? Wie viel mehr kann man durch den Boost tragen? All das ist noch unklar.

Wie erwirbt man die Lunchboxen? Laut den Dataminern gibt es Hinweise im Code des Spiels, dass ihr die Lootboxen nur gegen echtes Geld kaufen dürft.

Ob ihr die Kisten aber eventuell auch als Belohnung für den Abschluss von Missionen erhaltet, ist unklar. Ebenso ist nicht klar, ob ihr die Lunchboxen nur gegen Echtgeld oder auch mit im Spiel erhaltenen Atomen kaufen könnt.

fallout-76-crafting

Bisher nur Gerüchte

Wie sicher sind diese Informationen? Da der Code für die Lunchboxen mit dem aktuellen Update ins Spiel eingeführt wurden, deutet dies daraufhin, dass Bethesda die Lootboxen bald einführen will. Es könnte allerdings auch sein, dass dies nur eine Art Test ist.

Hinzu kommt, dass Lunchboxen bereits in Fallout Shelter integriert sind. Dort bescheren Sie den Spielern Karten mit Waffen, Pets, Outfits, Rohstoffen und mehr. Die Lunchboxen in Fallout Shelter lassen sich gegen Geld kaufen, man erhält sie im Spiel aber auch als Belohnungen.

Bestätigt wurden Lootboxen für Fallout 76 bisher noch nicht von den Entwickle. Daher heißt es, abwarten und schauen, was passiert.

Wie reagieren die Spieler? Wenn es ums Thema Lootboxen und Pay2Win geht, kochen die Communities von Spielen sowieso meist über. Fans befürchten nun, dass einige der Features Pay2Win-Elemente sein könnten.

Viele Spielern empfinden es so, als würde Bethesda durch eine mögliche Einführung von Pay2Win-Lunchboxen zusätzlich Öl ins Feuer gießen. Die Stimmung rund um das Onlinespiel ist sowieso schon stark aufgeladen.

Hinzu kommt, dass bisher nur die Rede von Mikrotransaktionen für kosmetische Items war. Wenn nun Items wie Schadensbooster eingeführt werden sollten, könnte das Ärger geben.

number-of-comments