Post banner
Artikel
Jul. 13, 2018 | 08:30 Uhr

In Fallout 76 kämpft Ihr nach überstandenem Atomkrieg ums Überleben in der Post-Apokalypse. Ein kleines Detail vom gezeigten Gameplay auf der E3 verrät, dass das „Überleben“ im Spiel sehr ernst genommen wird.

In Fallout 76 gibt es Balken für Wasser und Nahrung: Als Fallout 76 auf der E3 vorgestellt wurde, hat Bethesda auch einige Gameplay-Trailer gezeigt. In manchen Szenen ist dabei das Interface von Fallout 76 zu sehen.

In der rechten, unteren Ecke befinden sich im Interface zwei Balken. Einer dieser Balken ist mit einem Wassertropfen, der andere mit Messer und Gabel versehen. Die Anzeigen stehen für den Stand von Wasser und Nahrung beziehungsweise für den Hunger und Durst des Charakters.

Fallout 76 Gameplay Screenshot Nahrungsbalken

Das „Softcore-Survival“ von Fallout 76

Während der Spielevorstellung von Fallout 76 wurde angekündigt, dass das neue Fallout einen ausgeprägten Überlebens-Aspekt haben wird. Die atomaren Ödlande seien schließlich kein Spielplatz, sondern ein harter Kampf.

Ein „Hardcore-Survival“-Spiel soll es aber nicht werden, Charakterfortschritt bleibt auch nach dem Tod erhalten. Die gezeigten Balken weisen aber zumindest auf das Feature des Survival-Genres hin, bei dem Spieler darauf achten müssen, nicht zu verhungern oder zu verdursten.

Fallout 76 zerstörte Powerarmor

Dieser Kollege hatte seine Balken nicht im Blick.

Ähnliche Balken waren bereits in Fallout 4: Eine ähnliche Anzeige wie die der beiden Balken für Nahrung und Wasser hat es schon in Fallout 4 gegeben. In Fallout 4 standen sie allerdings für die Bedürfnisse der Siedlungen, die die Spieler aufbauen konnten – nicht für die der Spieler.

In der Reportage von NoClip wurde bestätigt, dass Hunger und Durst entscheidende Faktoren sind, um in Fallout 76 zu überleben.

Der „New Vegas“-Hardcore-Modus lässt grüßen: In Fallout überleben zu müssen ist nichts neues. Bereits Fallout: New Vegas konnte im „Hardcore“-Modus gespielt werden, in dem Spieler auf Bedürfnisse wie Hunger, Durst und Müdigkeit achten mussten.

Weitere Mods von Fans, auch für Fallout 3, haben immer weiter mit dem Survival-Modus gespielt und ihn erweitert. In Fallout 76 könnte Bethesda die Hardcore-Einstellung aus New Vegas zum Standard zu machen.

Wie findet Ihr die Idee? Passt der „New Vegas“ Hardcore-Modus zu Fallout 76, oder stört das Feature eher? Schreibt uns einen Kommentar!

number-of-comments