Post banner
Featured
Jan. 23, 2019 | 13:00 Uhr

In den Dark Zones von The Division 2 gibt es ein neues System, das sich „Theft & Greed“ nennt. Damit sollen besonders gierige Agenten auf neuen Wegen belohnt werden. So funktioniert es.

Abtrünnig erden soll sich in The Division 2 auszahlen. Dank des neuen „Theft & Greed“-Systems können engagierte Rogue-Agenten sogar belohnt werden, ohne andere Spieler zu töten. Dafür wurde eigens ein neuer Rogue-Status eingeführt.

So funktioniert der Rogue-Status in The Division 1: Begibt man sich in die Dark Zone, kann man in The Division 1 zwischen „Friedlich“ und „Abtrünnig“ wählen.

  • Abtrünnig: Aktivierte man den Rogue-Status, wurde man für andere Spieler automatisch als Ziel markiert. Gekennzeichnet wird das durch ein rotes Totenkopf-Symbol, das über dem Spieler angezeigt wird. Durch das Töten von anderen Spielern kann man diesen Rogue-Status leveln, bis man die Menschenjagd aktiviert.
  • Menschenjagd: Das rote Abtrünnig-Symbol wird Gelb. An bestimmten Terminals, die in der Dark Zone verteilt sind, kann man diesen deaktivieren und so Belohnungen absahnen. Doch so weit muss man erstmal kommen. Ist die Menschenjagd aktiv, ist man für jeden anderen in der Dark Zone sichtbar und somit vogelfrei. Zudem kann jeder Spieler sehen, wo sich die Terminals befinden.

In The Division 2 funktioniert das Ganze zwar überwiegend ähnlich, doch zu Abtrünnig und Menschenjagd kommt ein „nicht-tödlicher“ Rogue-Status hinzu. Dieser wird durch ein graues Schädel-Symbol gekennzeichnet.

The division 2 rogue status

Diebstahl und Gier als neuer Faktor

Was bringt der neue Rogue-Status? Wird man in der Dark Zone abtrünnig, startet man in diesem „passiven“ Abtrünnig-Modus. Ihr werdet für andere Spieler noch nicht als Bedrohung angezeigt, könnt aber dennoch „böse“ Taten begehen. Mit dem „Theft & Greed“-System wird eine weitere Möglichkeit eingeführt, „abtrünnige“ Aktionen zu begehen.

Erst, wenn man Spieler tötet, wird man als gefährlich eingestuft und zum Ziel für andere. Das entspricht dann wieder dem klassischen Rogue-Status von The Division 1. Tötet Ihr genügend Spieler, erreicht Ihr den Menschenjagd-Status.

So funktioniert das „Theft & Greed“-System: Agenten können in der gesamten Dark Zone

  • spezielle SHD-Terminals der Division hacken
  • große Loot-Kisten aufbrechen, für die man sonst einen Schlüssel bräuchte
  • Loot von Nachschublieferungen stehlen
  • und gesammelten Loot von zu Boden gegangenen Agenten mitgehen lassen.

Im fertigen Spiel soll es offenbar noch mehr Möglichkeiten geben.

Durch solche PvE-Aktionen lässt sich ein Countdown erhöhen. Ist dieser Countdown am Maximum angelangt, könnt Ihr „Thieves‘ Den“ betreten, die Diebeshöhle. Insgesamt spawnen drei dieser Diebeshöhlen auf der Map. Ihr müsst Euch aber für eine entscheiden, da sie nach dem Betreten wieder verschwinden.

Die Diebeshöhlen spawnen jedes mal an einem anderen Ort in der Dark Zone, um Spawn-Camping zu vermeiden.

the division 2 dz 2

Unterschlupf für Abtrünnige in Thieves‘ Den

Wozu dient die Diebeshöhle? Dabei handelt es sich um eine Art Safe-Haus und Versteck für abtrünnige Agenten. In einer der drei möglichen Diebeshöhlen gibt es einen NPC-Händler, der spezielle Waren mit sich führt.

Um das Angebot dieses Händlers überhaupt sehen zu können, muss man ihm zunächst drei spezielle „MRE“-Items geben, die man in der Dark Zone finden kann.

Ist kein Händler in der Höhle, die man ausgesucht hat, muss man einen neuen Versuch starten und den Countdown erneut auf 100% bringen. Verlasst Ihr nämlich eine Diebeshöhle, seid Ihr nicht mehr abtrünnig.

Der neue Rogue-Status soll Agenten neue Möglichkeiten liefern, abtrünnig zu werden, ohne gleich in Kämpfe mit anderen Spielern verwickelt zu werden. Doch Vorsicht: Andere Spieler können Euch immer noch gefährlich werden.

Lohnt sich die Menschenjagd wieder? Ist man im Menschenjagd-Modus, muss man in The Division 2 noch immer ein Terminal deaktivieren, um die Menschenjagd zu beenden. Doch andere Spieler sehen nun nicht mehr auf der Karte, wo diese liegen. Das dürfte die Menschenjagd deutlich attraktiver machen und wurde schon länger von den Fans gefordert.

Ihr wollt mehr Infos zur Dark Zone? Wir haben die 8 größten Änderungen für Euch zusammengefasst.

number-of-comments