Post banner
Featured
Jul. 23, 2018 | 13:30 Uhr

The Division hatte eine große Auswahl an Waffen, aus der Agenten sich je nach Vorliebe bedienen konnten. Doch wie sieht es mit The Division 2 aus? Welche sind bereits bekannt, welche wünschen wir uns für den Nachfolger? Das sind unsere fünf Waffen-Wünsche.

Waffen sind auch in The Division 2 wieder das wichtigste Werkzeug der SHD-Agenten. Wieder werden Spieler auf ein umfangreiches Arsenal zurückgreifen können. Die aus Teil 1 bekannten Kategorien, die in

  • Pistolen/Abgesägten Schrotflinten,
  • Sturmgewehren,
  • Maschinenpistolen,
  • Leichten Maschinengewehren,
  • Schrotflinten
  • und Präzisionsgewehren

aufgeteilt sind, kehren in der gleichen Form zurück. Welche Waffen sind wieder dabei? Welche Rückkehrer würden wir uns wünschen?

the division 2 flugzeug

Die bisher bekannten Waffen aus The Division 2

In den Szenen, die aus der E3-Demo stammen, kann man bereits sehen, welche Waffen wieder dabei sind. Aus dem Material haben wir eine Liste zusammengestellt.

Möglicherweise wurden in den Demos noch weitere Waffen gezeigt. Wir haben uns durch einige verschiedene Videos durchgeklickt und keine weiteren gefunden. Solltet Ihr auf andere Waffen stoßen, schreibt das gerne in die Kommentare.

Diese Waffen aus The Division 2 sind uns bekannt:

  • M1A COB – Präzisionsgewehr
  • M4 Leichtversion – Sturmgewehr
  • M133 Militärversion – Schrotflinte
  • Super 90 Marineversion – Schrotflinte
  • Socom Mk20 SSR – Präzisionsgewehr
  • Vector 45 SBR 45. ACP – Maschinenpistole
  • SASG-12 Taktik – Schrotflinte
  • Mk46 Militärversion – LMG

Bis auf die M133-Schrotflinte sind all diese Waffen bereits aus dem Vorgänger bekannt. Klassiker, wie die M4 oder M1A, sind also auf jeden Fall dabei.

Laut Massives Simon Koudriavstev (Audio Director) wird auch die MP5 wieder am Start sein, denn diese habe ihm bei den Sound-Aufnahmen zu The Division 2 am meisten Spaß gemacht.

Welche Waffen, abseits von den bereits bekannten, wünschen wir uns für The Division 2? Welche Anpassungen sollte man vornehmen? Wir haben für Euch 5 Waffen ausgesucht, die wir gerne wiedersehen würden.

1. Das G36-Sturmgewehr

Wo bleibt die Blaupause? Die G36 ist fast schon eine Art Community-Wunsch auf Mein-MMO. Solltet Ihr jede Woche die Artikel zum Händler-Reset verfolgen, dürfte Euch bestimmt schon die häufig wiederholte Frage nach einer Blaupause zur G36 aufgefallen sein. Das hat sich schon zu einem Running Gag entwickelt.

Zwischenzeitlich war die G36 die Top-Auswahl unter den Waffen: Dieser Wunsch kommt nicht von ungefähr. Die G36 war nicht von Anfang an in The Division dabei, sondern kam erst mit Patch 1.3 in das Spiel. Schnell wurde klar, dass es zu diesem Zeitpunkt die stärkste Waffe war. Deshalb wurde das Sturmgewehr relativ schnell mit dem Nerf-Hammer erwischt.

Was macht die G36 zu einer guten Waffe? Doch auch nach dem Nerf zählte diese Waffe zu dem erweiterten Kreis der besten Sturmgewehre. Die G36 hat einen guten Grundschaden und ist vor allem wegen ihres guten Handlings nach wie vor für einige Agenten erste Wahl.

Diese Änderung würden wir uns wünschen: Leider hat die G36 eine Eigenschaft, die es schwierig macht, ein gutes Exemplar zu bekommen. Sie kommt standardmäßig mit einem fixen Talent auf dem dritten Slot. Dieses heißt Konzentriert und zählt zu den unbrauchbarsten Waffen-Talenten im Spiel.

Dadurch muss man bei jedem Drop oder Händler-Angebot hoffen, dass die zwei anderen Talente gut sind, denn immerhin lässt sich Fokussiert durch bessere Alternativen ersetzen. Dafür braucht man aber schon eine gewisse Portion Glück.

Dieses „Feature“ mit dem fixen Talent sollte sich Massive nochmal überlegen, zumindest sollten diese brauchbar sein.

The Division_G36

2. Die AUG-Maschinenpistole

Diese ist ein ähnlicher Fall, wie die G36. Ehemals eine, wenn nicht sogar die beste Waffe im Spiel, wurde diese generft. Zusammen mit der Vector, der es ebenso erging, war die AUG gerade in der Zeit um den Release ein Must Have und wurde häufig gesehen.

Maschinenpistolen hatten grundsätzlich eine schwierige Zeit: MPs hatten ursprünglich einen Bonus, der sich je nach Waffenklasse unterscheidet. Sie kamen standardmäßig mit einem gehörigen Crit-Chance-Bonus daher. Um diese abzuschwächen, wurde kurzerhand die Crit-Chance zu Crit-Schaden umgeändert.

Eine Zeit lang waren Maschinenpistolen dadurch einfach nicht mehr wirklich zu gebrauchen.

Diese Änderung wurde letztlich wieder rückgängig gemacht und MPs waren wieder nützlich.

Was macht die AUG zu einer guten Waffe? Seit diesem Buff ist auch die AUG wieder eine grundsolide Waffe. Zwar wird diese von der MP5 und der exotischen MP „The House“ übertroffen, trotzdem hat sie ihre Vorzüge.

Die AUG hat wohl von allen Waffen im Spiel das beste Handling, sie feuert fast schon laser-artig, auch der Schaden kann sich sehen lassen. Daher gilt auch diese MP als eine Art Geheimtipp.

Diese Änderung würden wir uns wünschen: Wir haben nicht viel an der AUG auszusetzen. Die MP5 und House sind in The Division 1 in erster Linie wegen ihres höheren Grundschadens beliebter. Wie es im Nachfolger aussieht, ist aktuell nicht abzusehen.

The Division_AUG

3. Big Alejandro – ein leichtes Maschinengewehr

Das exotische LMG, auch einfach nur „Big Al__APO__“ genannt, fand mit Patch 1.8 seinen Weg ins Spiel. Seit dem zählt es zu den beliebtesten LMGs und hat sowohl im PvP, als auch PvE seine Fans gefunden.

Was macht die Big Al‘ zu einer guten Waffe? Das LMG hat von allen Waffen in The Division 1 die höchste Feuerrate. Zwar ist der Schaden pro Kugel im Vergleich zu anderen LMGs nicht berauschend, durch die hohe Feuerrate wird das allerdings mehr als ausgeglichen. Mit den richtigen Mods und dem Waffen-Talent „Präzise“ (+25% Präzision), kann diese Waffe auch gut kontrolliert werden.

Auch das exotische Talent „Deckungsschütze“ ist nicht zu verachten. Schießt Ihr aus der Deckung, aktiviert sich bei Treffern ein Schadens-Buff, der nochmal für ordentlich extra Power sorgt. Lobenswert ist auch, dass dieser Bonus den Aspekt des Deckungs-Shooters fördert, der in The Division 1 deutlich zu kurz kommt.

Diese Änderung würden wir uns wünschen: Im Moment wissen wir nicht, ob exotische Waffen wieder in dieser Form in The Division 2 vorhanden sein werden. Deshalb ist es schwer, über irgendwelche möglichen Änderungen zu spekulieren. Im Grunde sind wir mit Big Al‘ zufrieden.

the division big alejandro

4. Urban MDR – Ein halbautomatisches Sturmgewehr

Die Urban MDR hat eine interessante Entwicklung hinter sich. Zum ersten Mal tauchte die Waffe während der E3 2016 auf, damals noch als „B.L.I.N.D. System Battle Rifle“. Zu dieser Zeit waren noch Waffen in Planung, durch die Spieler in Kombination mit bestimmten Gear-Sets Extra-Boni erhalten sollten.

Der Plan wurde über Bord geschmissen, erst mit Patch 1.5 war es soweit. Die Urban MDR kam ins Spiel, mittlerweile gehört sie zu den exotischen Waffen.

Was macht die Urban MDR zu einer guten Waffe? Sie ist das einzige Sturmgewehr in The Division 1, dass nur einzelne Schüsse abfeuert. Ihr einzigartiges Talent „Abgelenkt“ lässt Euch zusätzlichen Schaden gegen Feinde austeilen, die unter einem Statuseffekt stehen. Sie hat einen sehr hohen Grundschaden und ist sehr präzise.

Das führte sogar so weit, dass sie den schnellfeuernden Präzisionsgewehren wie der M1A, SVD und der SCAR-H den Rang abgelaufen hat.

Diese Änderung würden wir uns wünschen: Wir sind mit der Waffe, ihrem Schaden und Handling zufrieden, deswegen fallen uns keine möglichen Änderungen ein.

the division urban mdr

5. Das exotische „Bullfrog“-Sturmgewehr

Diese Waffe kam ursprünglich als Famas ins Spiel. Mit Einführung der Exotics in Patch 1.6 wurde sie in „Bullfrog“ umbenannt.

Was macht die Bullfrog zu einer guten Waffe? Sie ist das Sturmgewehr mit der höchsten Feuerrate, weshalb sie auch schwer zu kontrollieren ist. Den Stabilitäts-Problemen kann man außerdem durch entsprechendes Gear zumindest entgegenwirken.

Interessant ist außerdem ihr einzigartiges Talent „Unkompliziert“, das den Schaden um 15% erhöht, wenn keine Mods mit Stabilität und Präzision an der Waffe angebracht sind. Dementsprechend hat sie einen hohen Grundschaden. Es macht jedenfalls Spaß, mit dieser Waffe zu spielen, da sie sich mächtig anfühlt.

In Kombination mit dem AlphaBridge-Set gab es eine Zeit, in der dieses Talent „missbraucht“ wurde, um extremen Schaden mit anderen Sturmgewehren auszuteilen.

Diese Änderung würden wir uns wünschen: Aktuell sind exotische Talente nicht änderbar. Wir würden uns wünschen, dass die Famas als reguläre Waffe in The Division 2 verfügbar sein wird.

The Division_Bullfrog

Es gäbe noch einige Kandidaten, die wir gerne wiedersehen würden, wie

Welche Waffen aus unserer Auswahl wollt Ihr am liebsten in The Division 2 sehen?

Wir haben eine Umfrage für Euch vorbereitet, in der ihr die Wahl treffen könnt: Welche dieser fünf oben gezeigten Waffen würdet ihr am liebsten in The Division 2 sehen?

Nächste Woche wird diese dann in einem weiteren Artikel ausgewertet.

Gibt es noch Waffen, die Ihr Euch wünschen würdet? Schreibt Eure Vorschläge gerne in die Kommentare.

number-of-comments