Post banner
Featured
Dec. 19, 2018 | 18:00 Uhr

Die Story von Destiny 2 wird in dieser Woche mit einer besonderen Cutscene weitergeführt. Die MeinMMO-Community hat schon kräftig kommentiert und diskutiert, was sie von der neuen Entwicklung hält.

Da hatten die Leaks doch mal wieder Recht: Seit dem Weekly Reset vom 18. Dezember ist eine neue Cutscene in Destiny 2 live, die bereits vor einiger Zeit inoffiziell ans Licht kam.

Nachdem sich die Hüter schon fragten, wann die Szene denn endlich offiziell im Spiel zu sehen sein wird, könnt Ihr sie seit dieser Woche bewundern, wenn Ihr den Hof der Königin besucht. Einige von Euch haben Ihre Audienz schon hinter sich oder haben unseren Artikel zum Thema gelesen und kommentierten bereits fleißig.

Hier wollen wir Eure Kommentare zu der neuen Wendung aufgreifen. Seid Euch jedoch bewusst, dass es hier um die Story geht. Wollt Ihr nicht wissen, wovon die Cutscene handelt, solltet Ihr nicht weiterlesen!

d2 uldren dead titel (1)

Die MeinMMO-Hüter hecken schon ihre eigenen Theorien aus

Das sagen die Spieler auf MeinMMO: Viele von Euch haben sich schon unter unseren anderen Beiträgen zu der Wiedererweckung von Uldren zu Wort gemeldet und auch dieses Mal habt Ihr Euch nicht zurückgehalten.

Während sich Eure letzten Kommentare in den anderen Artikeln eher darum drehten, den Tod von Cayde-6 zu rächen, kommt der Dunkle Prinz dieses Mal ein bisschen besser weg.

Nutzer vvV AmNesiA Vvv scheint jedoch noch immer einen kleinen Groll zu hegen: „Wenn es nach mir ginge, dann würde ich Uldrens Geist zerstören und ihn ins Jenseits befördern. Ich mag seine Hackfresse nicht und am Ende ist er für Caydes Tod verantwortlich. Egal, ob er sich daran erinnern kann oder nicht. Auf „unzurechnungsfähig“ plädieren oder wie? Nee, der gehört nicht zu uns Hütern. Meine Meinung.“

destiny-uldren-sov

The Loki scheint Uldren eine Chance geben zu wollen: „Was ist, wenn jeder Hüter vor seinem Hüterleben ein riesengroßes Arschloch war oder Serienkiller. Was ist, wenn unser Char ein riesiges Arschloch war, welcher den Tod von vielen Unschuldigen auf dem Gewissen hat?“

Yolo Trololo findet hingegen Gefallen an der Story: „Cayde hat doch gesagt, dass derjenige, der ihn umbringt, der neue Anführer der Jäger wird. Und jetzt weckt ein Geist Uldren wieder auf (der sich danach nicht an sein früheres Leben erinnern wird). Immerhin ist Uldren ein Kämpfer. Nach sowas suchen die Geister doch. Finde ich recht krass und unterhaltsam, diese Wendung. Da werden Erwartungen und das Gut/Böse-Schema mal so gar nicht bedient.“

cyber ernennt sich selbst zu Uldrens Bodyguard: „Er ist nun selber ein neugeborener Hüter. Einer von uns. Jeden, der das nicht versteht und ihm ein Haar krümmen möchte, müsste ich persönlich mit meiner Goldenen Kanone an die Wand aufdampfen. Callum lässt grüßen. #teamuldren #uldrendidnothingwrong“

André Wettinger traut hingegen Mara Sov nicht über den Weg: „Ist aber storytechnisch übel. Die Queen kocht ihr eigenes Süppchen. Da ihr Bruder vom Reisenden erweckt wurde ist dies nicht gerade prickelnd für sie. Kannst sagen, er wurde assimiliert.“

destiny-königin-mara-sov

Dem stimmt Z3ratul zu: „Ich denke, dass die Erweckung von Uldren als Hüter Teil des Plans von der Königin ist. Ich dachte mal gelesen zu haben, dass die Königin einen Geist „manipuliert“ hat der bereits seit Jahrhunderten auf der Suche nach seinem Hüter ist und eben dieser Geist hat nun Uldren erweckt.“

Psycheater scheint erst einmal abwarten zu wollen, was Bungie noch in petto hat: „Ich bin echt mal gespannt was Bungie aus diesem unglaublichen Story Potenzial macht.“

Ihr könnt gerne weiter kommentieren: Was glaubt Ihr, was Bungie mit der Story noch vorhat? Was würdet Ihr Euch wünschen?

number-of-comments