Post banner
News
Apr. 10, 2019 | 07:37 Uhr

Destiny-2-Spieler auf dem PC und der Xbox One konnten für kurze Zeit und mit etwas Glück eine Waffe abgreifen, die noch PS4-exklusiv ist. Das war jedoch nicht so geplant. Was steckt dahinter und wie geht es jetzt mit der Waffe auf diesen Plattformen weiter?

So überraschte Xur die Hüter auf PC und der Xbox One: Einige Spieler staunten nicht schlecht, als sie am Dienstag, den 9. April, nach der Veröffentlichung des Updates 2.2.1 nochmal schnell Xur aufsuchten.

Denn dort gab es für sie mit etwas Glück eine Waffe, die eigentlich noch gar nicht auf ihren Plattformen verfügbar ist.

Um diese Waffe geht’s: Konkret handelte es sich um den Wellenspalter – ein exotisches Spurgewehr, das seit dem Release der Forsaken-Erweiterung exklusiv auf der PS4 verfügbar ist.

Ausführliche Infos zur Waffe findet Ihr hier: Eine der coolsten Waffen in Destiny 2 gibt’s nur für PS4

destiny 2 wellenspalter 1

Eigentlich sollte die Waffe noch mindestens bis zum kommenden Herbst PlayStation-exklusiv bleiben. Dementsprechend erstaunt waren ihre neuen stolzen Besitzer auf der Xbox und auf dem PC.

Wie genau konnte man die Waffe bekommen? Diese Waffe haben Fans auf PC und der Xbox One offenbar einem Bug sowie einem Tweet des Community Managers dmg04 zu verdanken.

Denn nachdem das Update 2.2.1 veröffentlicht wurde, reichte der Community Manager per Twitter eine Patch Note nach, die im offiziellen Change Log vergessen wurde.

So gibt es seit dem Update beim mysteriösen Exotic-Verkäufer nun fortan die Chance auf Forsaken-Exotics, wenn Ihr bei ihm ein Schicksals-Engramm kauft.

Da Xur nach dem Update und dieser Meldung noch knapp 40 Minuten bis zum darauf folgenden Weekly Reset verfügbar war, machten sich einige Spieler auf und kauften diese Engramme. Dabei sprang für einige Hüter auf der Xbox One und dem PC überraschend der Wellenspalter heraus.

Wie geht es mit der Waffe nun auf der Xbox One und dem PC weiter? Zahlreiche Fans freuten sich entsprechend über das neue Schießeisen. Gleichzeitig rätselten sie jedoch über ihr unangekündigtes Auftauchen und wie es mit dieser exotischen Waffe auf dem PC und der Xbox nun weitergeht.

destiny 2 wellenspalter 3 hüter

Einige vermuteten dabei, dass möglicherweise die Exklusivität endlich aufgehoben wurde. Andere spekulierten auf einen Bug. Nun brachte ein Statement des Community Managers Cozmo für Klarheit.

Wie er im offiziellen Bungie-Forum erklärte handelt es sich um einen Fehler und war nicht so geplant. Die Entwickler würden bereits an einem Fix arbeiten. Ein konkretes Datum dafür nannte er nicht.

Doch Spieler, die den Wellenspalter nun auf dem PC und der Xbox besitzen, werden die Waffe bis zum Erscheinen des Bug-Fix weiterhin nutzen können. Danach wird die Knarre zwar in ihrem Inventar verbleiben, kann dann aber nicht länger verwendet werden, bis sie im September 2019 dem regulären Loot-Pool auf diesen Plattformen hinzugefügt wird.

Die Exklusivität des Wellenspalters wird also im Herbst 2019 offiziell enden.

Mehr zum Thema
Was zahlt man so für Waffen in Destiny 2, wenn man sie illegal kaufen will?

Hattet Ihr auch Glück und konntet Euch den Wellenspalter auf dem PC oder Xbox von Xur sichern? Was haltet Ihr von der Waffe?

von Sven
number-of-comments