Post banner
News
May. 04, 2019 | 08:00 Uhr

Einige Einträge in den Spieldaten von Destiny 2 sorgen aktuell für Diskussionen in der Community. Manche Hüter glauben, dass noch eine weitere exotische Waffe in der Season 6 kommen könnte.

Wenn das Frühlings-Event „Die Schwelgerei“ am 7. Mai endet, hat die laufende Season 6 ihr Pulver verschossen. Bis zur neuen Saison steht offiziell nicht Nennenswertes mehr auf dem Programm. Oder?

Das wird aktuell spekuliert: Einige Hüter sind der Meinung, dass noch ein weiteres Waffen-Exotic in der laufenden Saison kommen könnte. Oder dass zumindest die Quest dafür startet, die dann in die Season 7 übergehen könnte.

Bedenkt jedoch: bis auf die gefundenen Daten ist nichts von diesen Theorien bestätigt. Ihr solltet diese Infos also mit der entsprechenden Portion Vorsicht und Skepsis genießen.

d2 schwelgerei ornamente
Kam vor Kurzem erst ins Spiel – die Arbalest

Wie kommen die Hüter darauf? Vor Kurzem ist man in den Daten von Destiny 2 auf einen neuen Platzhalter für eine bis dato unbekannte exotische Waffe gestoßen.

d2 kinetic exos
Quelle: destinysets.com

Dabei handelt es sich jedoch weder um die Dorn, noch um die Arbalest, die beide in der laufenden Season 6 dazukamen.

Auch eine neue Quest-Line, die aus mehreren Schritten besteht, wurde in den Daten gefunden. Dort heißt es unter anderem: „Vereitle einen Überfall an der Seite eines neuen Verbündeten“ (möglicherweise Uldren?). Zudem wurden bereits vor einiger Zeit Daten gefunden, die nahelegen, dass es für die Hüter nochmal in die Ruinen des alten, zerstörten Turms gehen könnte. Auch diese Quest oder Quest-Schritt ging bislang nicht live und könnte in den Augen einiger Hüter damit zusammenhängen.

destiny-uldren
Prinz Uldren

Mache Fans vermuten dabei, dass es sich um die eigentliche exotische Quest handeln könnte, die im Rahmen der Season 6 für alle Spieler frei verfügbar sein soll.

Denn die Arbalest war an ein Event geknüpft und stand im Prinzip zum Verkauf. An eine wirkliche Quest war diese Waffe also nicht gebunden.

Zudem wurden solche Quest-Lines bisher dazu genutzt, exotische Waffen aus Destiny 1 zurückzubringen. Bei der Arbalest handelt es sich jedoch um eine komplett neue Waffe.

destiny-2-shadow-dorn
Die erste exotische Waffe der Season 6 – die Dorn

Was ebenfalls in den Augen einiger Fans dafür spricht, ist nicht nur das kürzliche Auftauchen dieser Daten. Auch der Umstand, dass Destiny 2 bis zur Season 7 eine lange Content-Durststrecke hat, die man mit einer neuen Quest überbrücken könnte, lässt die Vermutung plausibel erscheinen.

Welche Waffe könnte es sein? In den Augen der Fans gibt es einige Möglichkeiten, doch einer speziellen Waffe werden höhere Chancen zugerechnet.

Aktuell weiß man, dass die noch geheime Waffe ein kinetisches Schießeisen ist. Aus Destiny 1 kämen in diesem Fall so einige Knarren in Frage: Universalgerät, Monte Carlo oder Kein Land außerhalb – nur, um einige zu nennen. Am wahrscheinlichsten halten die Fans jedoch das Impulsgewehr Schlechtes Karma (Bad Juju).

Schlechtes-Karma-Destiny
Das Impulsgewehr Schlechtes Karma

Zum einen hat Destiny 2 bisher nur zwei exotische Impulsgewehre. Ein weiteres wäre also durchaus denkbar und wird von den Fans bereits seit geraumer Zeit gefordert.

Zum anderen könnte es sich bei einem der neuen Perks, die bis dato auf keiner anderen Waffe zu finden sind, um einen überarbeiteten Perk von Schlechtes Karma handeln. Die Parallelen sind dabei kaum von der Hand zu weisen:

  • Der Destiny-2-Perk Hailstorm bewirkt, dass Kills einer Waffe ihren Schaden erhöhen und das Magazin beständig aus den Reserven nachladen, bis man aufhört, zu schießen.
  • Der Perk Fluchfolge auf Schlechtes Karma funktioniert dabei sehr ähnlich. Durch ihn lädt die Waffe nach jedem Kill sofort nach und verursacht kurzzeitig mehr Schaden. Zudem laden Kills mit der Waffe die Super auf.
destiny-bad-juju-ornament
Ein Ornament von Schlechtes Karma aus Destiny 1

Wann könnte es soweit sein? Das weiß man bei den gefundenen Details nicht. Doch bis Ende der Season 6 (4. Juni) gibt es noch einige Möglichkeiten, bei denen eine weitere Waffe ins Spiel kommen könnte.

So erscheint am 7. Mai das neue Update 2.2.2, das eine neue Quest starten könnte. Am 14. Mai kann man der Königin Mara Sov einen weiteren Besuch abstatten, um das Lore-Buch „Truth to Power“ zu komplettieren. Unter Umständen startet dann bei Ihr die neue Quest. Außerdem ist es laut Fans denkbar, dass die Quest mit dem erfolgreichen Meistern der letzten Einladung der Neun zusammenhängen könnte und die Hüter dann quasi über mehrere Schritte in die Season 7 führt.

In seinem Video geht der bekannte Destiny-YouTuber Houndish auf diese Theorien ein (ab 2:23):

Was denk Ihr? Wird es eine weitere exotische Waffe in Season 6 geben? Würdet Ihr Euch über eine Rückkehr der Bad Juju (Schlechtes Karma) freuen?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Fans wollen mehr Inhalte wie Zerbrochener Thron – Das sagt Bungie
von Sven
number-of-comments