Post banner
News
Dec. 10, 2018 | 17:09 Uhr

Einer der besten und bekanntesten Destiny 2-Spieler, Esoterickk, hat die Volundr-Schmiede aus der Schwarzen Waffenkammer zügig nach dem Start komplett solo bewältigt. Doch wie hat er das geschafft?

Wer ist Esoterickk? Der bekannte Destiny-Spieler und Streamer Esoterickk zählt zu den besten Spielern in Destiny 2 und hat schon häufiger bewiesen, dass er Content in Destiny alleine bewältigen kann, an denen sich viele andere Hüter sogar im Team Zähne ausbeißen.

So konnte Esoterickk bereits in den folgenden Aktivitäten seine Künste unter Beweis stellen:

d2 schmiede 1.2

Die Völundr-Schmiede in der ETZ

Speziell die neue Volundr-Schmiede galt zum Start als harter Brocken für einen Großteil der Hüter. Bungie hat daraufhin die Anforderungen der Schmiede in allen Runden um jeweils fünf Power-Level gesenkt.

Doch selbst mit dieser Änderung ist die Schmiede noch eine knackige Herausforderung für Einsatztrupps bestehend aus drei Spielern. Esoterickk hat die Schmiede komplett solo bewältigt.

Destiny-Wellenspalter

Doch wie hat er das geschafft? In einem Post auf Reddit beschreibt der Spieler seine Taktik, mit der er erfolgreich war.

So hat Esoterickk die Volundr-Schmiede solo absolviert

Mit welcher Klasse und welchem Equipment hat Esoterickk gesiegt? Um überhaupt eine reelle Chance zu haben, muss dafür Sorge getragen werden, dass Euer Hüter über eine dauerhafte Möglichkeit verfügt, Leben zu regenerieren.

Esoterickk hat dies mit dem Warlock und seinem Leereläufer-Fokus erreicht. Der Talentbaum Hungereinstimmung hat den Perk Verschlingen. Dieser sorgt dafür, dass Ihr nach einem Leere-Nahkampf-Kill Gesundheit regeneriert.

destiny-2-forsaken-poe-warlock

In Kombination mit den Karnstein-Armbinden könnt Ihr diesen Effekt sogar wiederholt hervorrufen. Denn der exotische Perk der Armrüstung, Umarmung des Vampirs, lässt Euch bei jedem Nahkampf-Kill Leben regenerieren.

Auch ein Arkus-Titan mit der unüberwindbaren Schädelfeste kann diesen Effekt hervorrufen. Der große Nachteil: Ihr müsst Schulterangriffe erzielen, damit Ihr Leben regeneriert. Die Taktik von Esoterickk ist allerdings nicht darauf ausgelegt, sich dauerhaft in Bewegung zu halten.

destiny-2-exotic-karnstein-armelts

Die exotischen Armschienen „Karnstein-Armbinde“

Mit dieser Taktik hat Esoterickk die Schmiede bezwungen: Laut dem Streamer stellte die zweite Runde die mit Abstand größte Herausforderung dar. Denn die dick gepanzerten Gladiatoren können Euch ziemlich einheizen, wenn es Euch nicht gelingt, diese schnell zu beseitigen.

  • Runde 1: Die linke Seite der Arena hat sich für Esoterickk als idealer Spot erwiesen. Die kleineren Psions stellten keine große Gefahr dar, der Hüter konnte regelmäßig neue Kugeln aufsammeln und in der Schmiede platzieren.
  • Runde 2: Die linke Seite der Arena bot nun plötzlich keinen konsistenten Fluss an Gegnern mehr, ein Taktikwechsel musste her, um die benötigten 20 Kugeln vor dem Ablauf des Timers zu platzieren. Also wich Esoterickk auf die rechte Seite der Arena aus. Der Schlüssel sind die Gladiatoren. Diese müssen schnell ausgeschaltet werden, sonst läuft der Timer aus.

d2 exo quest kisten hang

  • Runde 3: Die dritte Runde konnte Esoterickk wieder gemütlich auf der linken Seite der Arena absolvieren. Hinter einem Felsen versteckt nahm er den Boss-Gegner aufs Korn, bis dieser schließlich besiegt war.

Esoterickk hat die Schmiede mit einem Power-Level von 632 bezwungen, war also leicht über dem geforderten Level von 630 für den Bossgegner. Den genauen Ablauf könnt Ihr Euch in folgendem Video noch einmal ansehen:

Was sagt Ihr zu dieser Leistung? Habt Ihr es bereits selbst solo probiert?

Wie Ihr die Völundr-Schmiede freischaltet, erklären wir in diesem Artikel:

number-of-comments