Post banner
Special
Dec. 24, 2018 | 14:00 Uhr

Die am 27.11. beginnende Season 5 in Destiny 2 wird neue „Spitzenwaffen“ im Gepäck haben – mächtige Schießeisen, die nur über langwierige Quests erhältlich sein werden. Doch was können die Waffen? Wir untersuchen die drei Waffen auf ihre Tauglichkeit.

Warum gibt es die neuen Spitzenwaffen überhaupt? Wer bisherige Top-Waffen wie das Redrix Breitschwert, Lunas Geheul oder Nicht Vergessen haben wollte, musste dafür ins PvP.

Doch längst nicht alle Hüter lassen sich für den Schmelztiegel begeistern. Für die PvE-Cracks hat Bungie jetzt geliefert und neue Spielzeuge vorgestellt, die auch Hüter erspielen können, die dem Schmelztiegel lieber die kalte Schulter zeigen.

Destiny 2 Not forgotten 1

Die wohl beste Hand Cannon im Schmelztiegel: Nicht vergessen

Doch lohnen sich die zum Teil langen Questreihen wirklich? Noch sind nicht alle Details der Spitzenwaffen bekannt. Wir kennen jedoch die konkrete Waffenkategorie, den speziellen „Signatur“-Perk sowie den Waffenslot.

Zeit, die neuen Spitzenwaffen mal einer genaueren Prüfung zu unterziehen. Denn die Messlatte ist hoch. Nicht Vergessen ist ohne Zweifel die beste Handfeuerwaffe im Schmelztiegel und das Redrix Breitschwert eine der besten Kinetikwaffen für den PvE-Content. Können die neuen Spitzenwaffen da mithalten?

Fusionsgewehr Fangfrage – Vorhut

Waffenkategorie: Fusionsgewehr mit durchschlagendem Gehäuse
Signatur-Perk: Speicher-Salve: Wenn die Batterie der Waffe voll ist, sorgt die nächste Salve für zusätzlichen Schaden und Feinde explodieren, wenn sie sterben
destiny 2 fangfrage

Wie gut ist der Signatur-Perk? Auf dem Papier klingt der Perk nicht schlecht. Eine Salve aus dem Magazin richtet erhöhten Schaden an und sorgt zudem für Feind-Explosionen. Wie groß diese Explosion sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch der Schadensbonus ist noch nicht quantifizierbar.

Der Umstand, dass der Signatur-Perk lediglich ausgelöst wird, wenn das Magazin voll ist, ist hingegen eine starke Abwertung der Waffe. Denn man will den Perk so oft auslösen wie möglich, was bedeutet, dass nach einem Schuss stets nachgeladen werden muss.

destiny-2-fusionsgewehr-solar

Warum ist das speziell bei dieser Waffe ein Problem? Weil es ein Fusionsgewehr mit durchschlagendem Gehäuse ist. Auch wenn die genauen Werte der Waffe noch nicht bekannt sind, so gibt es bei allen Fusionsgewehren dieser Kategorie Gemeinsamkeiten:

  • Hoher Schaden
  • Hohe Anlaufzeit
  • Langsame Nachladegeschwindigkeit
  • Geringe Munitionsreserven

Die langsame Nachladegeschwindigkeit und die hohe Anlaufzeit konterkarieren den Signatur-Perk und wirken sich speziell auf diesen negativ aus. Wie stark die Nachladegeschwindigkeit letztendlich spürbar sein wird, bleibt abzuwarten. Die Vorzeichen deuten jedoch auf eine Waffe hin, die pro Salve verheerenden Schaden anrichtet, jedoch nicht in einer angemessenen Zeitspanne.

Destiny-2-Sentinel-Vex-Strike-1024x576

Für welchen Content ist die Fangfrage geeignet? Da Ihr nur bei vollem Magazin den Schadensbonus auslösen könnt, ist die Waffe für den Schmelztiegel mutmaßlich ungeeignet. Im PvE-Content dürfte die Waffe genau einen Zweck erfüllen: Mittlere Gegner mit orangem oder gelben Lebensbalken mit einem Schuss auszuschalten. Nicht mehr und nicht weniger.

Gibt es eine exotische Rüstung, die mit der Fangfrage harmoniert? Ja, die gibt es. Die Lunafaktur-Stiefel laden Waffen nach, sofern Ihr Euch in einem Rift befindet. Auf diese Weise dürfte es möglich sein, den Signatur-Perk mehrmals hintereinander auszulösen.

destiny-2-strike

Fazit zum Fusionsgewehr Fangfrage

Auch wenn nicht ausgeschlossen werden kann, dass Bungie die Fusionsgewehre stärker macht – die Fangfrage ist eine höchst situative Waffe. Niemand feuert mit einem Fusionsgewehr in eine Gegnergruppe, sondern auf dicke Gegner. Es ist fraglich, wie sinnvoll die Gegner-Explosion tatsächlich ist.

Die Explosion und der Bonusschaden werden nett sein, sind aber nur in wenigen Situationen zu gebrauchen. Der Umstand, dass nach jedem Schuss nachgeladen werden muss, ist eine fragwürdige Design-Entscheidung, die Einfluss auf die Nutzung der Waffe haben wird.

Das größte Problem der Fangfrage ist allerdings eine Schroftlinte. Sollte Bungie den Perk Röhrenlauf auf der Ikelos-Schrotflinte nicht ändern, werden auch zukünftig die Leute mit der Schrotflinte herumlaufen. Die Fangfrage wird hier nicht einmal ansatzweise mithalten können.

Automatikgewehr Halsbruch – Gambit

Waffenkategorie: Automatikgewehr mit Präzisions-Gehäuse
Signatur-Perk: Ansturm: Die Feuerrate von Halsbruch erhöht sich durch das Stapeln des Perks Toben
Destiny 2 halsbruch

Wie gut ist der Signatur-Perk? Durch den Perk Toben erhöht sich der ausgeteilte Schaden mit jedem Kill. Nach einem getöteten Gegner richtet Ihr für 3,5 Sekunden 21% mehr Schaden an. Bei zwei Gegnern sind 43% und bei drei Gegnern schließlich 65%.

Der Umstand, dass Ihr zu dem Schadensbonus von Toben auch noch eine erhöhte Feuerrate erhaltet, dürfte aus diesem Automatikgewehr unter den richtigen Umständen ein wahres DPS-Monster machen. Die Halsbruch kommt mit einem Präzisionsgehäuse, feuert also 450 Kugeln pro Minute.

Wie hoch die Erhöhung der Feuerrate konkret ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Diese Mechanik könnte sich allerdings an den Automatikgewehren der anderen Archetypen orientieren. So gibt es Automatikgewehre mit einer Feuerrate von 600 Schuss pro Minute (adaptiver Rahmen) bzw. 720 Schuss pro Minute (Schnellfeuer-Gehäuse).

savathun-destiny-2-strike

Genau ein Automatikgewehr kann darüber hinaus 900 Kugeln pro Minute abfeuern. Diese Waffe dürfte auch die Vorlage für den Halsbruch gewesen sein: Das Arbeitstier. Die Tauglichkeit des Halsbruchs wird maßgeblich durch die mögliche Erhöhung der Feuerrate bestimmt.

Doch die Waffe hat auch ein Problem – Ihre Waffenklasse. Denn Automatikgewehre mit Präzisionsrahmen haben folgende Eigenschaften:

  • Gute Reichweite (60-70)
  • Mittlere Stabilität (50)
  • Für Automatikgewehre eher schlechte Zielhilfe (35-50)
  • Mickrige Magazingröße (31-33)

Besonders problematisch ist die Stabilität sowie das kleine Magazin. Bei einer hohen Feuerrate muss die Stabilität hoch sein, sonst trifft man garantiert nicht mehr zuverlässig. Um das Maximum aus einem Dreifach-Stapel von Toben zu ziehen, muss das Magazin darüber hinaus möglichst groß sein. Jeder Nachladevorgang wird die Toben-Kette unterbrechen, sie muss somit neu aufgebaut werden.

destiny_2_e3_2017_ps4_exclusive_strike_lake_of_shadows_pose_11

Für welchen Content ist der Halsbruch geeignet? Auch wenn die Verlockung groß sein mag, im Schmelztiegel werdet Ihr mit dieser Waffe wohl keinen Blumentopf gewinnen. Im Mehrspielermodus ist Kill Clip dem Perk Toben überlegen, auch das Handling bei erhöhter Feuerrate könnte es erschweren, konsistent kritische Treffer zu setzen.

Im PvE-Content könnte die Waffe tatsächlich nützlich werden, wenn sie richtig angewendet wird. Wer mit der Waffe dicke Gegner unter Feuer nimmt, muss nur zwischendurch immer wieder kleinere Gegner über den Haufen schießen, um die Kombination aus Toben und der Feuerrate optimal zu nutzen.

destiny-2-exotic-actium-war-rig-2

Die Actium Kriegsausrüstung

Gibt es eine exotische Rüstung, die mit dem Halsbruch harmoniert? Der Titan hat Zugriff auf eine exotische Brustrüstung, die stetig das Magazin Eures ausgerüsteten Automatikgewehrs nachlädt: Die Actium-Kriegsausrüstung. Sollte der Halsbruch mit einer Magazin-Mod bestückbar sein, könnt Ihr Euren Schadens-Output besonders in Kombination mit dieser Rüstung deutlich nach oben schrauben.

Fazit zum Automatikgewehr Halsbruch

Sofern die Erhöhung der Feuerrate signifikant spürbar ist, während die Waffe gleichzeitig noch beherrschbar bleibt, dürfte sie eine fantastische Option im PvE-Content darstellen, da sie gegen kleinere und auch größere Gegner effektiv ist.

Im Schmelztiegel hingegen werdet Ihr mit dieser Waffe wohl nicht glücklich. Perks wie Toben sind inkonsistent. Auch die kleine Magazingröße dürfte dafür sorgen, dass Ihr dort nur selten vom Signatur-Perk profitieren könnt.

Granatenwerfer Der Gipfel – Schmelztiegel

Waffenkategorie: Granatenwerfer für den Kinetik-Slot mit leichtem Gehäuse
Signatur-Perk: Mikro-Rakete: Gerade Schüsse ohne Abfall, schnellere Granaten, Explosion bei Aufschlag
Destiny 2 der Gipfel

Wie gut ist der Signatur-Perk? Granatenwerfer sind aktuell lediglich eine Nischenwaffe in Destiny 2. Die Entscheidung, einen Granatenwerfer als Spitzenwaffe für den Schmelztiegel anzubieten, mag daher merkwürdig erscheinen. Die Perks des Gipfels sind allerdings sehr interessant.

So feuert Ihr Granaten mit dem Gipfel stets in einer geraden Linie, die Granaten sind schneller und explodieren direkt beim Aufprall. Wer bei einem möglichen Einsatzgebiet an den Schmelztiegel denken muss, ist ohne Zweifel auf der richtigen Spur. Da der Granatenwerfer darüber hinaus im Kinetik-Slot getragen wird, müssen Spieler nicht einmal auf die Lunas Geheul verzichten.

destiny-2-gjallar-granatenwerfer

Der Gipfel wird erst der zweite seiner Art: Bisher gibt es nur einen Granatenwerfer, der im Kinetikslot getragen wird, das Schleudertrauma. Auch dieser zählt zu den Granatenwerfern mit leichtem Gehäuse, die folgende Eigenschaften mit sich bringen:

  • Guter Explosionsradius (55)
  • Sehr gute Nachladegeschwindigkeit (72-78)
  • Kleines Magazin (1)

Ihr werdet nach jedem Schuss nachladen müssen, was die gute Nachladegeschwindigkeit jedoch ausgleicht. Im Schmelztiegel startet Ihr jeweils mit 2 Schuss im Magazin. Wer zwei Rüstungsteile mit Granaten-Plünderer besitzt, startet sogar mit drei Schuss.

destiny-2-gjallar-granatwerfer2

Für welchen Content ist der Gipfel geeignet? Ihr werdet den Granatenwerfer nur im Schmelztiegel verwenden wollen. Im PvE-Content gibt es deutlich bessere Alternativen.

Fazit zum Granatenwerfer Der Gipfel

Neue Top-Waffe für den Schmelztiegel? Der Gipfel könnte die Schmelztiegel-Meta ordentlich durcheinander wirbeln. Der dieser Granatenwerfer gepaart mit Lunas Geheul könnte für Angst und Schrecken sorgen. Jeder Volltreffer mit diesem Granatenwerfer ist ein Kill (solange sich der Gegner nicht in seiner Super befindet).

Auf größere Reichweite werdet Ihr schwerer treffen, da die Gegner mehr Zeit haben, auszuweichen. Für kurze und mittlere Distanzen könnte sich der Gipfel aber als absolut tödlich herausstellen.

Destiny 2 Lunas Geheul von Shaxx

Verdienen die Spitzenwaffen diesen Ausdruck? Das Fusionsgewehr wird wohl eine Enttäuschung werden, sollte der Schadensbonus nicht verdammt groß sein. Das Automatikgewehr könnte unter Berücksichtigung der richtigen Spielweise im PvE-Content eine brauchbare Alternative werden. Der Granatenwerfer könnte je nach Handling den Schmelztiegel dominieren.

Was haltet Ihr von den drei Waffen? Welche werdet Ihr Euch holen?

number-of-comments