Post banner
News
May. 10, 2019 | 06:00 Uhr

Bei Destiny 2 wird die kommende Saison der Opulenz für Besitzer des Annual Pass gleich mit einem Kracher starten. Denn nur wenige Stunden nach Saison-Beginn geht bereits der neue Raid live.

Über offizielle Kanäle gab es lange nichts Neues mehr zur kommenden Season 7 – der Saison der Opulenz. Nun, knapp einen Monat vor Saison-Beginn, gibt Bungie endlich neue Details preis.

Das ist das genaue Start-Datum für Season 7: Zunächst hat Bungie verraten, wann die neue Saison konkret starten wird. Wie von vielen bereits vermutet, wird das direkt im Anschluss an die aktuell noch laufende Saison des Vagabunden passieren. Die Saison der Opulenz startet also mit dem Weekly Reset um 19:00 Uhr des 4. Juni.

Das wissen wir nun über den neuen Raid der Season 7

Auf Besitzer des Annual Pass wartet in Season 7 wieder ein neuer Raid. Offizielle Details gab es dazu bisher nicht. Nun haben die Entwickler im aktuellen „This Week at Bungie“-Blog die ersten Infos zur kommenden neuen PvE-Spitzenaktivität preisgegeben.

Geht es im Raid zurück auf die Leviathan?

So wird der neue Raid heißen: Der kommende Raid trägt den Namen „Krone des Leids“ oder „Crown of Sorrow“. Zum Setting oder den Gegnern gibt es aktuell noch keine neuen Infos.

Wann startet der Raid? Bei Startdatum und -Zeit gibt es eine Überraschung, denn Bungie bricht hier mit der Tradition. Normalerweise erscheinen neue Raids erst einige Tage oder sogar Wochen nach Saisonbeginn. Doch in der Season 7 geht der Raid bereits wenige Stunden nach Saison-Beginn an den Start.

In den USA geht der Raid noch am 4. Juni, um 16 Uhr nachmittags, live. Bei uns in Deutschland startet er aufgrund der Zeitverschiebung um 1:00 Uhr nachts am 5. Juni.

destiny-2-gameplay-kalender
Das erwartet Euch noch in Season 7

Das solltet Ihr auch beachten: Wirklich viel Zeit und Möglichkeiten für die Vorbereitung bleiben den Hütern nicht. Sie haben nur sechs Stunden, um sich nach Beginn der Season 7 dem empfohlenen Power-Level 715 für die erste Begegnung im neuen Raid anzunähern. Das ist 15 Level über dem aktuellen Cap aus der Season 6. Im weiteren Verlauf des Raids dürfte die Level-Anforderung weiter steigen.

Zudem hat Bungie für den Start des Raids extra einige Dinge temporär angepasst, damit alle Spieler die gleichen Voraussetzungen haben, wenn sie am World-First-Rennen teilnehmen wollen:

  • Die beiden älteren Raids „Letzter Wunsch“ und „Geißel der Vergangenheit“ werden deaktiviert, bis „Krone des Leids“ gemeistert wurde. So wird verhindert, dass man einen potentiellen Vorrat an Ätherischen Schlüsseln einsetzen kann, um sich einen Level-Vorteil zu verschaffen.
  • Der Buff „Primus-Bestimmtheit“ wird am ersten Tag der Season 7 auf zwei Ladungen pro Charakter beschränkt. Dadurch gilt dieser Bonus nur für die die beiden ersten Primus-Engramme, die Ihr findet.
destiny-2-hüter-dark

Wie bereits zu Beginn der Season 6 gilt auch für die Saison der Opulenz: Jegliche Mächtigen Beutezüge, die man vor der Saison 7 angenommen hat, können nur Belohnungen mit einem maximalen Power-Level von 700 ausspucken. Auch durch das Hamstern von Bounties wird man sich also keinen Vorteil für den neuen Raid sichern können.

Wann gibt es weitere Infos? Einen konkreten Termin nannte Bungie nicht, aber das Studio hat versichert, dass demnächst mehr Infos zur neuen Saison über den Blog auf der offiziellen Bungie-Seite folgen werden.

Werdet Ihr Euch gleich zum Start am neuen Raid versuchen? Was haltet Ihr von dem direkten Start dieser Aktivität?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Die Ausbruch Primus ist zurück – So gibt’s das neue Waffen-Exotic
von Sven
number-of-comments