Post banner
Featured
Aug. 10, 2018 | 15:40 Uhr

Im aktuellen „This Week at Bungie“-Blog stellte Bungie weitere Neuerungen vor, die die Hüter in ihrer wöchentlichen Routine von Destiny 2 ab September erwarten. Wir fassen die wichtigsten Änderungen für Euch zusammen.

Kurz vor dem Release der Forsaken-Erweiterung ging das Studio nochmal detailliert auf einige Änderungen bei zahlreichen Aktivitäten und mächtiger Ausrüstung ein. Folgendes kommt auf die Hüter mit dem Herbst-Addon zu.Destiny 2 Forsaken TS 9

Keine heroischen Strikes und kein Prestige Nightfall mehr in Forsaken

Die heroischen Strikes und die Prestige-Version des Nighfalls gehen mit Forsaken in Rente. Damit machen sie Platz für ein modernisiertes System, das sowohl Käufer der Forsaken-Erweiterung als auch Spieler, die darauf verzichten, berücksichtigt.

So ändern sich die Strikes: Die Strike-Playlist wird mit Forsaken drei verschiedene Schwierigkeitsstufen aufweisen, die sich nach dem empfohlenen Power-Level richten:

  • Power-Level 300
  • Power-Level 400
  • Power-Level 500

Sobald ein Spieler 40 Power-Level über der empfohlenen Schwierigkeit liegt, wird diese für ihn deaktiviert. Strikes auf 500 werden jedoch ständig verfügbar bleiben. Alle Strikes werden auf allen Schwierigkeitsstufen Modifier haben, um den Verlust des heroischen Modus zu kompensieren.

Für Spieler, die auf Forsaken verzichten, wird der Schwierigkeitsgrad der entsprechenden Legacy-Strike-Playlist auf Power-Level 200 festgesetzt. Auch für sie werden Strike-Modifikatoren aktiv sein.

Zwischen dem 28. August und dem 4. September werden die Modifier jedoch übergangsweise in allen Strike-Playlists deaktiviert.

Destiny 2 forsaken dreaming city trailer 1

So ändert sich der Dämmerungsstrike: Auch beim Nighfall gibt es bedeutende Änderungen. Zunächst wird der Nightfall an sich durch den Wegfall des Prestige-Modus wieder um einiges härter.

Außerdem wird es künftig nicht nur einen Nighfall-Strike pro Woche geben. Die Hüter werden in der Lage sein, sich für einen der wöchentlich drei zur Verfügung stehenden Dämmerungsstrikes zu entscheiden. Damit sollen die Spieler mehr Einfluss auf die Jagd nach Nightfall-spezifischem Loot erhalten und die Wartezeit für bestimmte einzigartige Prämien soll verkürzt werden.

Spieler ohne Forsaken werden immer noch in der Lage sein, über die Herausforderungskarte Modifier zu aktivieren. Allerdings wird der Nightfall auf Power-level 270 nicht länger über Strike-Scoring verfügen.

Destiny 2 Forsaken Exo Auto

Änderungen auf dem Weg zum Max Power-Level

Schwierigkeit spielt eine Rolle: Mächte Belohnungen haben bisher stets nur kleine Schübe auf dem Weg zur Spitze der Macht gewährt – egal ob man im Power-Level weit über der empfohlenen Schwierigkeit lag oder ob man die Aktivität absolut underpowered abgeschlossen hat.

Skill wird belohnt: Das wird sich mit Forsaken ändern. Die Belohnungen werden künftig mit der Schwierigkeit der Aktivitäten skalieren. Wenn man es also schafft, 40 Power-Level unter der empfohlenen Schwierigkeitsstufe entsprechenden Content zu meistern, wird man auch um einiges mächtiger belohnt.

Mächtige Belohnungen werden ständig ein Power-Upgrade beinhalten: Selbst, wenn Ihr 100 Power-Level über dem Schwierigkeitsgrad des Contents liegt, werdet Ihr immer noch Prämien erhalten, die Euch im Power-Level weiterbringen können.

Denn mächtige Ausrüstung wird stets zumindest 1 Power-Level über Eurer aktuellen Stufe liegen. Dadurch wird sichergestellt, dass auch hochstufige Hüter belohnt werden, wenn sie beispielsweise Neulingen in entsprechend niedrigen Aktivitäten helfen.

Außerdem wird es mehr Quellen für mächtige Ausrüstung geben.
Übrigens: Damit exotische Items generell wieder hilfreicher werden, sollen sie künftig immer auf oder über Eurem aktuellen Power-Level droppen.
Destiny 2 forsaken titan thundercrash

Änderungen an den Abenteuern und den Meditationen

Auch diese Aktivitäten werden Änderungen unterzogen.

Abenteuer: Alle Planeten bekommen mit Forsaken heroische Versionen ihrer Abenteuer spendiert. Wenn der jeweilige Planet als Flashpoint aktiv ist, wird es dort täglich ein anderes heroisches Abenteuer geben. Mars und Merkur sind von dieser Änderung ausgenommen. Dort wird es täglich ein zusätzliches Abenteuer geben, wenn sie als Flashpoint aktiv sind.

Ikoras Meditationen: Die Meditationen müssen weichen und werden mit Forsaken durch heroische Story-Mission-Playlist ersetzt. Diese Missionen werden sich gemeinsam den heroischen Abenteuern und der Strike-Playlist die gleichen Modifier teilen.

Neue Story-Missionen werden dabei bei 500 Power liegen, wohingegen die Power-Level-Anforderung für alte Kampagnen-Missionen der Anforderung zu ihrem Release-Zeitpunkt gleichen wird. Dadurch sollen auch Spieler ohne Forsaken in den Genuss der heroischen Story-Missionen kommen.

von Sven
number-of-comments