Post banner
News
Apr. 11, 2019 | 12:00 Uhr

Zahlreiche Hüter warten bei Destiny 2 gespannt auf das zweite Waffen-Exotic der Season 6 – die Arbalest. Nun ist bekannt, wo und wie man dieses Schießeisen bekommt.

Um diese Waffe geht’s: Die Arbalest ist das erste kinetische Linear-Fusionsgewehr in Destiny 2. Nach der Handfeuerwaffe Dorn ist die zweite und letzte exotische Waffe, die im Rahmen von Season 6 Einzug ins Spiel hält.

Die Arbalest feuert Geschosse ab, die feindlichen Elementar-Schilden massiven Schaden zufügen (obwohl die Waffe kinetisch ist). Zudem werden Feinde für kurze Zeit anfälliger gegen kinetischen Schaden, wenn die Arbalest ihren Elementar-Schild zerstört.

d2 schwelgerei arbalest
Das letzte fehlende Waffen-Exotic der Season 6 – die Arbalest

So bekommt man die Arbalest in Destiny 2

Bei diesem Event könnt Ihr Euch die Waffe sichern: Fans hatten lange Zeit spekuliert, wie man die Waffe erhalten können wird. Denn offizielle Infos gab es nicht. Manche gingen davon aus, sie sei hinter einem Zeitschloss versteckt. Bungie könnte sie sich für den Leerlauf nach dem Frühlings-Event bis zum Beginn der nächsten Saison aufsparen.

Andere dachten, sie könnte im Rahmen des Schwelgerei-Events ins Spiel kommen. Und genau diese Theorie hat sich nun bewahrheitet. Wie das Studio bekanntgegeben hat, kann man sich die Arbalest im Verlauf des kommenden Frühlings-Festes bei Destiny 2 erspielen. Die sogenannte Schwelgerei startet am 16. April und läuft bis zum 7. Mai.

Das müsst Ihr genau für die Waffe tun: Bungie selbst hat dazu relativ wenig verraten. So hieß es, man könnte das neue Exotic durch den Abschluss von Triumphen und im Tausch gegen Schwelgerische Essenz bei Eva Levante, der Ansprechpartnerin des Frühlings-Events, erhalten.

d2 schwelgerei eva
Von Eva Levante könnt Ihr die Arbalest kaufen

Ein Data Miner hat etwas tiefer in den Spieldaten gebohrt und weitere Details entdeckt:

  • Die Waffe ist offenbar nicht an eine Quest gebunden, sondern kann bei Eva direkt gekauft werden
  • Die Waffe kostet 300 Einheiten einer bis dato geheimen Währung. Dabei handelt es sich jedoch mit ziemlich Großer Wahrscheinlichkeit um die von Bungie angesprochene Schwelgerische Essenz.
  • Die Essenz kann laut Spieldaten aus täglichen Event-Beutezügen gewonnen werden, die man ebenfalls von Eva erhält
  • Die meisten dieser täglichen Event-Bounties gewähren dabei 25 Einheiten der klassifizierten Währung (wohl Schwelgerische Essenz)
  • Ihr müsst also 12 tägliche Beutezüge von Eva erfolgreich absolvieren, um Euch die Waffe leisten zu können
  • Einträge über möglicherweise zusätzlich benötigte Triumphe hat der Data Miner nicht gefunden
d2 schwelgerei grünforst
Auch im Grünforst werdet Ihr Euch die benötigte Schwelgerische Essenz erspielen können

Da das Event drei Wochen lang läuft, sollte es für die meisten Spieler problemlos möglich sein, die benötigte Menge an Schwelgerischer Essenz zu erspielen.

Denn die Essenz kann den Worten Bungie zufolge auch durch Boss-Kills bei der neuen Event-Aktivität Grünforst und aus anderen Aktivitäten gewonnen werden. Die Arbalest wird also offenbar keine all zu große Anstrengungen von den Hütern abverlangen.

Freut Ihr Euch bereits auf dieses neue Waffen-Exotic? Und was haltet Ihr von dem kommenden Frühlings-Event „Die Schwelgerei“?

Mehr zum Thema
Destiny 2 hat 4 neue exotische Katalysatoren – Das können sie, so findet Ihr sie


von Sven
number-of-comments