Post banner
News
May. 06, 2019 | 10:29 Uhr

Wir haben alles Wissenswerte zur kommenden Season 7 von Destiny 2 für Euch zusammengefasst. Was erwartet uns im Sommer?

Am 4. Juni wird die laufende Season 6, die Saison des Vagabunden, enden. Dann sollte direkt im Anschluss die neue Season 7 starten. Doch über sie und ihre Inhalte ist bisher nur wenig bekannt.

Wir haben alle offiziellen Details, sowie die wichtigsten Gerüchte und Theorien zusammengetragen und sie nochmal unter die Lupe genommen. Was erwartet die Hüter in der neuen Saison?

Das wissen wir offiziell über die Season 7 in Destiny 2

Wie heißt die neue Season? Die kommende Season 7 sollte ursprünglich Season of the Shadow heißen, wird aber seit Kurzem von Bungie als Season of Opulence, also Saison der Opulenz, bezeichnet.

Sie wird wohl am 4. Juni mit Ende der Season 6 starten und soll Destiny 2 laut Plan bis einschließlich August 2019 mit neuen Inhalten versorgen.

destiny-2-gameplay-kalender

Diese Inhalte aus der Saison der Opulenz sind bisher offiziell bekannt

Die Season 7 wird erneut freie Inhalte für alle Besitzer von Destiny 2 bieten, aber auch weiterhin die Besitzer des kostenpflichtigen Annual Pass mit zusätzlichem Content versorgen.

Darauf können sich alle Spieler freuen (unabhängig von weiteren Zusatzinhalten):

Alle Forsaken-Besitzer erhalten im Rahmen der Season 7:

  • einen erneuten Anstieg des maximalen Power-Levels auf 750 (bisheriges Cap ist 700)
Destiny 2 Forsaken Cayde X2

Alle mit Annual Pass bekommen im Rahmen des „Penumbra“-Premium-DLCs:

  • Neue Waffen und Ausrüstung
  • Eine neue Gruppenaktivität für 6 Spieler (inkl. Matchmaking).
  • Neuer Raid
  • Weitere neue Triumphe sowie Lore-Bücher
  • Zwei bislang geheime Inhalte

Das sagen Gerüchte und Theorien über die Season 7 in Destiny 2

Abseits der noch spärlichen offiziellen Details gibt es noch einige Gerüchte und Theorien, was die Fans in der Season 7 erwarten könnte.

Beachtet jedoch, dass es sich hierbei um unbestätigte Berichte und mutmaßliche Infos handelt. Ihr solltet diese Theorien also mit entsprechender Vorsicht behandeln.

destiny-falkenmond2
Die Falkenmond -Kommt sie in Season 7 zurück?

Neue exotische Waffen: Schenkt man den Aussagen des bekannten Leakers AnonTheNine Glauben, dann werden in der Season 7 wohl mindestens zwei exotische Waffen das Arsenal der Hüter verstärken:

Es gibt keine Garantie, dass auch dieser Leak stimmt. Doch bedenkt, dass AnonTheNine bisher mit seinen Infos beispielsweise zu Forsaken, der Donnerlord oder der Rückkehr von „Das letzte Wort“ und der „Dorn“ Recht hatte. Deshalb genießt er hohes Ansehen in den Reihen der Community.

destiny-2-hüter-dark

Neue Dungeon-Aktivitäten: Erst vor Kurzem gab Bungie auf Nachfrage eines Fans bekannt, dass man mit Dungeon-artigen Aktivitäten wie de Zerbroche Thron noch längst nicht fertig sei. Es werde fleißig an weiteren Überraschungen für die Hüter gearbeitet.

Zwar nannte man dabei kein konkretes Datum, doch einige Hüter gehen davon aus, dass mehr solcher Aktivitäten bereits im Rahmen der Season 7 eingeführt werden könnten. Denn auf dem offiziellen Plan gibt es zum einen noch zwei geheime Inhalte, über die man nichts Konkretes weiß.

Zum anderen soll es aber auch eine neue 6-Mann-Aktivität mit Matchmaking geben, die ebenfalls in den Augen einiger Hüter dieses Format aufgreifen könnte.

Neue Dragonslayer-Aktivität: Laut AnonTheNine kommt in Season 7 eine neue Spitzenaktivität, die zurzeit den Code-Namen „Dragonslayer“ trägt. Dort muss man aus einer Art Escape Room fliehen, indem man Rätsel löst, während man von feinden Wellen angegriffen wird.

Ob es sich dabei um die neue 6-Mann-Aktivität oder um eine der beiden bislang geheimen Features handelt, hat Anon nicht verraten.

destiny-uldren
Prinz Uldren

Story um Uldren geht weiter: Nachdem wir dem Mörder von Cayde-6 bereits im Rahmen von Forsaken eigentlich den Graus gemacht haben, wurde dieser in einer neuen Cutscene von einem Geist wiedererweckt. Viele gehen nun davon aus, dass die Story rund um den Erwachten-Prinzen in der Season 7 fortgeführt werden könnte.

Weiter bestärkt wird diese Theorie durch die jüngsten Tweets des Voice Actors von Uldren – Brandon O’Neill. Dieser hatte zuletzt einige Posts veröffentlicht, wo er den Bruder der Erwachten-Königin wieder stärker in den Fokus rückt.

Es geht wohl zurück auf die Leviathan

Worin sich viele Fans sicher sind: Es wird wohl eine Rückkehr auf das Schiff des Kabal-Imperators Calus geben – die Leviathan.

Warum gehen zahlreiche Fans davon aus? Im bisher veröffentlichten Material zu den Inhalten des Annual Pass gab es einige Bilder, die eine veränderte, dunkle Leviathan-Umgebung zeigen, die man in dieser Form noch nicht kennt. Darauf sind unter anderem auch 6 Hüter zu sehen, wie sich sich durch die Räumlichkeiten dieses gewaltigen Weltenverschlingers bewegen.
Season 7 leviathan
Geht’s wieder an Bord des riesigen Kabal-Schiffs?

Zudem ziert Benedict 99-40, ein Sweeper-Roboter und gleichzeitig auch der NPC-Händler für den Leviathan-Raid, das Motiv für den Penumbra-DLC aus Season 7. Auch der Leaker AnonTheNine sprach von einer Rückkehr zur Leviathan. Dort sollen die Hüter die Quelle der Macht von Calus erforschen. Dabei soll es unter anderem einen Teaser auf die Dunkelheit-Gegner geben, denen wir in Destiny 3 begegnen sollen.
Der Raid-Händler Benedict 99-40

Außerdem gibt es auch in der Lore einige Einträge, die auf eine mögliche Rückkehr zur Leviathan deuten.

Das sagt die Lore: In dem Eintrag „Passivity“ geht ein Agent auf die Lage rund um die Leviathan und die Kabale nach dem Raid gegen ihren Anführer Val Ca’uor (Sternenschleuse-Trakt des Leviathan-Raids) ein.

Dort heißt es unter anderem, dass die Erwachten-Flotte immer wieder Präsenz bei der Leviathan zeigt, doch das gigantische Kabal-Schiff bleibe stets friedlich. Agenten würden stets den Verkehr zur und von der Leviathan beobachten, doch es gäbe keinerlei Transporte außer von Hütern.

Die dunkle Leviathan

Das führe zu der Annahme, dass die Leviathan ein in sich geschlossenes Ökosystem sei, oder dass sich ein Bord irgendeine Art von internen Stargate-System befindet, mit dessen Hilfe die Leviathan unbemerkt betreten oder verlassen werden kann.

Aufgrund all dieser Faktoren gehen zahlreiche Fans nun davon aus, dass wir in Season 7 losgeschickt werden könnten, um genau diesem Phänomen auf den Grund zu gehen. Denn genau das schlägt auch der observierende Agent aus der Lore für die nächsten Monate vor.

Mehr dazu erfahrt Ihr in diesem Video des bekannten Destiny-YouTubers Houndish (ab 4:37):

Darin sind sich die Fans noch uneins: Uneinig sind sind die Hüter bisher noch in der letztendlichen Form der Aktivität. Einige sind der Ansicht, dass es sich bei der dunklen Leviathan um den „neuen“ Raid der Season 7 handeln könnt (da bis zu 6 Hüter auf Bildmaterial).

Andere halten es für möglich, dass es sich dabei auch um die neue 6-Mann-Aktivität handeln könnte, die jedoch kein Raid ist.

Die dunkle Leviathan

Wiederum andere können es sich vorstellen, dass der Leviathan-Raid inklusive der beiden dazugehörigen Raid-Trakte Sternenschleuse und Weltenverschlinger überarbeitet und in neuem Gewand zurückgebracht wird.

Das mit aktualisiertem Gear (Random Rolls) und höherem Power-Level. Es bleibt aktuell jedoch nur bei Spekulationen.

Was denkt Ihr? Was wird die Hüter in Season 7 erwarten? Welche der Theorien haltet Ihr für wahrscheinlich? Oder ist das alles nur heiße Luft?

Mehr zum Thema
Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?
von Sven
number-of-comments