Post banner
News
Apr. 15, 2019 | 13:37 Uhr

Funcom hat den Season Pass für das zweite Jahr von Conan Exiles veröffentlicht. In diesem befinden sich die kommenden vier DLCs, die uns voraussichtlich alle noch 2019 erwarten. Einer der DLCs ist schon verfügbar.

Welche DLCs kommen? Funcom hat in einer kürzlichen Meldung vier weitere DLCs für Conan Exiles angekündigt:

  • Treasures of Turan
  • Riders of Hyboria
  • Blood and Sand
  • Mysteries of Acheron

Alle zusammen sind im ebenfalls erhältlichen Season Pass erhältlich. Dieser kostet mit 29,99€ knapp 10€ weniger als sämtliche DLCs zusammen, die voraussichtlich jeweils 9,99€ kosten werden.

Conan Exiles Turan DLC persische Festung
Der „Riders of Turan“-DLC ist bereits da

Das steckt in den DLCs: In den DLCs von Conan Exiles befanden sich bisher stets nur kosmetische Skins für Waffen, Bauteile oder auch die neuen Haustiere. Diese Tradition wird wohl auch für die kommenden DLCs fortgeführt.

Sie stehen dabei immer unter dem Stern eines der Völker in dem riesigen Universum von Conan, dem Barbaren. Die Turan sind dabei ein Volk, das an persiche oder türkische Kultur angelehnt ist. „Turan“ bedeutet „Turkestan“ oder „das Land der Türken“ auf Persisch. Was konkret im Turan-DLC steckt, ist sogar bereits bekannt:

  • 39 Turan-Gebäudeteile und 9 platzierbare Gegenstände
  • 15 Turan-Rüstungsteile in 3 Sets (leicht, mittel und schwer)
  • 9 Turan-Waffen
  • 5 Kriegsbemalungen
  • 2 neue Packtier-Begleiter

Die anderen DLCs lassen sich nur vom Namen her ableiten:

  • Riders of Hyboria – als klassisches Volk der Reiter werden in der Geschichte oft Mongolen und Hunnen gesehen. Ihr Pendant in Conan wären die Hyrkanier.
  • Blood and Sand – möglicherweise ein Darfari-DLC. Darfari sind als Bewohner von wüstenartigen Gegenden bekannt und huldigen meist dem Kannibalen-Gott Yog.
  • Mysteries of Acheron – Acheron ist ein längst untergegangenes Reich finsterer Zauberer und steht für einen der Flüsse des griechischen, mythischen Hades. Daher könnte es sich darin um dunkle Künste und finsteres Equipment drehen.
Conan Exiles Ruine
Sogar die Ruinen Archerons sind schaurig.

Wie bekomme ich die DLCs? Sowohl der „Treasures of Turan“-DLC als auch der Season Pass sind bereits für PS4 und den PC käuflich:

Der Season Pass für die Xbox One soll noch nachgereicht werden.

Conan Exiles Turan DLC Prunk gebäude von innen

Lohnt sich Conan Exiles? Seit dem Release 2017 hat sich in Conan Exiles bereits einiges getan. Es gehört sogar zu unseren 10 besten Survival-Games 2019. Das Spiel wurde zwar immer besser, den Spielerzahlen auf Steam half das aber bisher wenig.

Dafür können sich PS4-Spieler das Spiel im Moment besonders günstig holen: Conan Exiles ist im PS-Plus-Abo für April 2019 enthalten. Für jeden Interessierten haben wir 5 Gründe, warum Ihr Euch Conan Exiles einmal ansehen solltet:

Mehr zum Thema
5 Gründe, warum Ihr Euch Conan Exiles gratis auf PS4 holen solltet
number-of-comments