Post banner
News
Apr. 11, 2019 | 15:06 Uhr

Borderlands 3 bietet Loot- und XP-Booster für die Käufer besonderer Spielversionen. Was es damit auf sich hat, wurde nun klargestellt.

Als Borderlands 3 vor einigen Wochen vorgestellt wurde, fiel den Fans gleich ein kleines Detail ins Auge. Wer sich eine der Deluxe-Versionen sichert, der bekommt ein paar zusätzliche Booster spendiert. Diese erhöhen die gewonnenen XP und die Chance auf gute Beute. Das sorgte für Diskussionen, doch Gearbox hat nun einige Dinge klargestellt.

Das sagt der Publisher zu den Boostern: PCGamer hat eine Antwort vom Publisher 2K bekommen, der sich zu den beiden Gegenständen geäußert hat. Die Antwort haben wir für euch übersetzt:

„Obwohl Borderlands 3 kein kompetitives Spiel ist, wo Booster zu einem Vorteil gegenüber anderen Spieler führen könnten, nehmen wir die Balance des Fortschritts und des Loot-Systems sehr ernst. Wir sind noch mit dem Feintuning dieser Systeme und den Vorteilen der Booster aus der Deluxe-, Super Deluxe- und Collector’s-Edition beschäftigt.

Wir können aber bereits bestätigen, dass diese Booster ein Level-Cap haben und an bestimmte Ausrüstung gebunden sind, ähnlich wie Booster in der Vergangenheit. Die Absicht ist es, den Spielern einen Boost zum Start zu geben, aber nichts, was sich durch die ganze Spielerfahrung von Borderlands 3 zieht.“

Bei den Boostern handelt es sich also nur um begrenzte Vorteile, die im Endgame keinen Nutzen mehr haben. Da es in Borderlands nur um ein „Miteinander“ geht, sind die Auswirkungen aber ohnehin gering.

Borderlands Screenshot Evil Guys title

So war das in früheren Teilen: Auch in Borderlands 2 konnten die Spieler Zugriff auf besondere Booster bekommen. Damals gab es keinen großen Aufschrei, was aber auch daran lag, dass ein Teil dieser Booster im Spiel gefunden werden konnte. Somit war das nur ein kurzfristiger Vorteil, wenn man mit diesen Boostern in das Spiel startete.

Was haltet ihr von Boostern als Belohnung für den Kauf einer besonderen Spielversion? Ist das ein netter Anreiz oder braucht ein gutes Spiel sowas nicht?

Mehr zum Thema
Bekommt Borderlands 3 Cross-Play? Das sagen die Entwickler
von Cortyn
number-of-comments