Post banner
News
Apr. 29, 2019 | 21:03 Uhr

Bei Borderlands 3 ist erstes Gameplay im Umlauf. Gearbox geht wohl aktiv dagegen vor. Dabei war der Hinweis, wie man das Gameplay fand im eigenen Promo-Video versteckt.

Wo kommt das Gameplay her? Gearbox hat ein neues Feature vorgestellt, durch das man Loot in Borderlands 3 erhalten soll, wenn man fleißig Twitch schaut. Dieses Feature wurde in einem kurzen YouTube-Video vorgestellt.

An einer Stelle des Videos taucht ein absurd langer Name auf „xfvkhjrvufoqpn3qwvmggipsd.“

Borderlands-3-Twitchname
Hier in einem Video des offiziellen Kanals erkennt man einen Twitch-Account-Namen.

Das war wohl der Name eines Twitch-Accounts. Ein Nutzer hat sich diesen Account auf Twitch angesehen, heißt es auf reddit, und einen Clip gefunden.

Dieser Clip zeigt Gameplay aus Borderlands 3. Er geht etwa 26 Sekunden.

Zwar wurde das Video rasch wieder gelöscht, aber mittlerweile sind Mirror (via streamable) im Umlauf, die das Gameplay  zeigen.

Warum sehen wir das schon? Es ist nicht so klar, ob das ein Versehen war oder ob Borderlands 3 hier ein Easter-Egg versteckt hat, um den Hype weiter anzuheizen.

Borderlands 3 Clap Trap

Was zeigt der Clip? Der eigentliche Clip zeigt eine Art Verkauf-Show, die von Claptrap geführt wird.

Es ist das Interface zu sehen und es sind einige Waffen zu erkennen.

Hier sind zwei Screenshots aus dem Clip, die das Interface und Waffen zeigen.

Wie geht es weiter? Am 1. Mai soll offiziell das Gameplay bei einem großen Event gezeigt wird. Zuerst will Gearbox selbst Borderlands 3 zeigen, dann werden Streamer aus aller Welt selbst an die Konsolen dürfen.

Von MeinMMO wird Leya vor Ort sein und das Gameplay auf MAX streamen, dem gemeinsamen Twitch-Kanal von MeinMMO, GameStar und GamePro.

Mehr zum Thema
Alles, was wir zu Borderlands 3 wissen: Release, Klassen, Story, Kauf
von Schuhmann
number-of-comments