Post banner
Featured
Jul. 02, 2018 | 19:50 Uhr

Bless Online erhielt kürzlich eine Balance-Anpassung für alle Klassen. Mit diesen Änderungen waren die Spieler nicht so zufrieden. Sie empfanden die Änderungen als übertrieben. Neowiz reagiert direkt und möchte die Balance erneut anpassen.

Wieso wurde die Klassen-Balance angepasst? Kurz nach dem Release von Bless beschwerten sich Spieler über das Gameplay. Vor allem der Magier und Bogenschütze wurden als zu stark empfunden. Der Schaden der Fähigkeiten war vielen zu hoch und die Monster starben zu schnell. Das wurde sowohl im PvP als auch im PvE als langweilig empfunden. Neowiz reagierte auf die Kritik und passte mit dem Patch v.1.0.0.4 die Klassen-Balance an.

Übers Ziel hinausgeschossen: Nachdem der Patch aufgespielt war, häuften sich erneut die Beschwerden über die Balance des Spiels. Die Spieler kritisierten, dass Neowiz die Klassen in Grund und Boden „generft“ habe. Gerade Spieler mit niedrigem Level brauchten jetzt Ewigkeiten, um Mobs zu töten oder Dungeons aufzuräumen. Besonders betroffen waren hier Klassen, die nicht auf Schaden ausgelegt sind, wie der Paladin.

Hier könnt Ihr nachlesen, was mit der letzten Class-Balance-Änderung angepasst wurde.

Bless Online Schwert

Game-Balance-Ziel: Spieler zusammenbringen für den Endgame-Content

Neowiz erklärte in einem Statement auf Steam, was das Ziel der Klassen-Balance-Änderung war:

  • Spieler sollen das Potential der Chain-Combos nutzen: Das gesamte Kampfsystem der Steam-Version von Bless Online basiert auf den Kettenreaktionen, die mit den Fähigkeiten ausgelöst werden. Erfolgreich ausgeführte Chain-Combos sind so entworfen, dass sie den Spieler mit mehr Schaden belohnen. Neowiz wollte also mit dem Damage-Nerf erreichen, dass Spieler mehr Nutzen aus den Ketten-Kombinationen ziehen.
  • Das Endgame soll herausfordernd sein und Spieler zusammenbringen: Neowiz möchte erreichen, dass Spieler sich verbünden müssen, um den Endgame-Content meistern zu können.

Die Entwickler sehen jedoch ein, dass Solo-Spieler und die mit niedrigem Level jetzt große Schwierigkeiten haben. Das möchte man nun wieder gut machen.

Bless faces

Das soll an der Balance in Bless geändert werden

Neowiz hat sich jetzt die Game-Balance und Server-Stabilität als Priorität gesetzt. In den nächsten Wochen möchten die Entwickler ein paar Balance-Änderungen vornehmen.

Zu Beginn der nächsten Woche (4. Juni) werden diese Änderungen vorgenommen: 

  • Die Lebenspunkte und Verteidigung der Monster soll im freien Feld und Low-Level-Dungeons gesenkt werden. Die Anpassungen werden anhand der Level der Gegend und Monster-Level festgelegt.
  • Die Chain-Bonus-Werte werden erhöht. Je mehr Skills miteinander verbunden werden, desto höher wird der Schaden. Das soll den allgemein gesenkten Schaden pro Sekunde (DPS) ausgleichen.

Nach der nächsten Woche (11. Juni) sind diese Änderungen geplant: 

  • Der Schaden pro Sekunde (DPS) soll nochmal nach oben angepasst werden
  • Anpassungen der Abklingzeiten und Ressourcen

Bless-Trailer

Was sagt Ihr zu diesen Änderungen der Gameplay-Balance? 

number-of-comments