Post banner
Featured
Jul. 31, 2018 | 11:25 Uhr

Der Chef-Entwickler von Call of Duty: Black Ops 4 hat einen mysteriösen Tweet gepostet und versetzt die Community damit in Aufruhr. Was steckt dahinter?

Die Community rätselt: David Vonderhaar, der Lead Developer von Call of Duty: Black Ops 4 hat es sich schon fast zur Gewohnheit gemacht, versteckte Nachrichten zum jüngsten Ableger der Call of Duty Reihe in den sozialen Medien zu posten. Nicht umsonst wird er oft scherzhaft als der inoffizielle Community Manager von Treyarch bezeichnet.

Mit seinem jüngsten Tweet hat er nun erneut die Community rätselnd zurückgelassen, die nun verzweifelt versucht, seine chiffrierte Nachricht zu entschlüsseln. Die Fans haben bereits einige Theorien.

Cod BO4 Title

Hinweis auf einen früheren Start der Blackout-Beta bei Black Ops 4?

Was könnte dieser Tweet bedeuten? Vonderhaars letzter kryptischer Tweet ist bei der Call-of-Duty-Community aktuell in aller Munde. Auf den ersten Blick ergeben die Kreise und Rechtecke zwar nicht wirklich Sinn, doch die Fans versuchen gerade gemeinsam zu entschlüsseln, was diese kodierten Zeilen bedeuten könnten.

Aktuell gibt es zwei prominente Theorien: Es kursieren aktuell zahlreiche Fan-Theorien, wobei die meisten eine Verbindung zu Blackout, also dem Battle Royale Modus von Black Ops 4, sehen. Zwei Theorien schienen sich jedoch durchzusetzen.

Morse-Code: So halten einige diese Zeichen für den Morse-Code, der eine versteckte Botschaft beinhaltet. Der Twitter-User itsGerth hat die Zeile folgendermaßen mit dem Morse-Alphabet entschlüsselt: „Erase That“ – also „Löscht das“. Diese Aussage würde auch der Linie der bereits im Teaser verwendeten mysteriösen Zeile „Forget What You Know“ folgen.

Frühere Blackout-Beta: Eine andere und weiter verbreitete Theorie besagt jedoch, dass dieser Tweet eine versteckte Anspielung auf einen früheren Überraschungs-Release der Beta für den Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 sein könnte.

Diese steht planmäßig eigentlich erst im September 2018 an. Doch die Anzahl der Symbole gleicht der Anzahl der Buchstaben im Wort Blackout. Auch der kürzlich erschienene Multiplayer-Beta-Trailer von Call of Duty: Black Ops 4 zeigte überraschenderweise einige Szenen aus dem hauseigenen Battle-Royale-Modus. Und die Symbole aus dem Tweet lassen laut einigen Fans ebenfalls eine solche Deutung zu.

Dabei sollen die Kreise im Code für die Anzahl der Nächte stehen, bis die Multiplayer-Beta von Black Ops 4 startet. Die drei Rechtecke verkörpern die drei Tage, an denen die Multiplayer-Beta läuft. Das mittlere weiße Rechteck könnte dann möglicherweise der Tag sein, an dem die Fans einen früheren Vorgeschmack auf den Battle-Royale-Modus von Black Ops 4, nämlich Blackout, bekommen könnten.

Was haltet Ihr von dieser mysteriösen Nachricht und den Theorien der Fans? Haltet Ihr ein früheres Reinschnuppern bei Blackout in Black Ops 4 für realistisch? Oder sehen die Fans wieder mal nur das, was sie sehen wollen?

von Sven
number-of-comments