Post banner
Special
Dec. 22, 2018 | 17:07 Uhr

Unser Leser DevilRon1989 hat die Ehre, den gegenwärtig besten PS4 – Blackout Spieler Deutschlands als Freund bezeichnen zu können. Die Rede ist von „Buschlabe“, der den Rekord für die meisten Kills und Wins im Blackout-Modus von Black Ops 4  für sich beanspruchen kann.

Im Interview mit DevilRon1989 verrät der Rekordhalter sein Erfolgsgeheimnis, nennt mögliche Tipps und erklärt, weshalb Fortnite ihn nur noch langweilt.

Hallo Buschlabe! Vielen Dank, dass du dich für dieses Interview bereit erklärt hast. Stell dich uns doch kurz vor. Wer bist du und was machst du zurzeit so?

Hi Ron, ich habe zu danken. Mein richtiger Name lautet Manuel, ich bin 22 Jahre alt und komme aus NRW. Zurzeit spiele ich leidenschaftlich Call of Duty: Black Ops 4, vor allem der Blackout Modus hat es mir sehr angetan, da mir Battle Royale stets viel Spaß machte.

black-ops-4-battery-titel

Auf welchen Systemen spielst du Blackout?

Blackout zocke ich zurzeit nur auf meiner Playstation 4 Pro. Das gilt aber auch für so gut wie alle anderen Games, die ich spiele. Also hauptsächlich bin ich auf der PS4 Pro unterwegs.

Kommen wir zum Thema: Du bist momentan der beste Blackout Spieler Deutschlands, zumindest auf der PS4. Nenne uns doch hierzu bitte in paar Zahlen.

Ich habe zurzeit 196 Siege in Blackout gewinnen können. Momentan ist dies auch der Rekord. Der Zweitplatzierte namens „Neo3n3my“ hat 125 Siege. Ich habe dementsprechend noch einen leichten Vorsprung ergattern können und hoffe, dass ich diesen noch eine Weile halten kann.

Weiterhin halte ich auch noch den Rekord für die höchste Gesamtzahl an Kills in Blackout mit insgesamt 4016 Stück. Auch hier ist der Spieler „Neo3n3my“ auf den zweiten Platz mit einer Gesamtzahl von 2117.

(Stand: 20.11.2018)

cod black ops helicopter wingsuit

Wie sieht es bei dir auf internationaler Ebene aus?

Hier stehe ich natürlich nicht an der Spitze. Bezogen auf Wins stehe ich auf Platz 93 der Weltrangliste und bei den Kills auf Platz 40. Die Konkurrenz auf internationaler Ebene ist extrem stark!

Das sind natürlich starke Zahlen. Glückwunsch hierzu! Nun kann man im Spiel selbst keine Rangliste einsehen. Woher beziehst du diese Zahlen?

Ja, das ist richtig. Momentan ist es leider so, dass das Spiel keine offiziellen Zahlen angeben kann. Lediglich der Vergleich unter Freunden ist im Spiel einsehbar. Wie bei vielen anderen Spielen auch, gibt es auch für Black Ops 4 eine sogenannte „Tracker“-Seite, wie die meisten es hier vermutlich aus Destiny kennen.

Auf cod.tracker.gg kann man mit Hilfe seiner Spieler-ID auf alle Informationen zugreifen und Vergleiche ziehen. Die Seite wird ungefähr alle 30 Minuten aktualisiert und wird auch von vielen Spielern genutzt.

cod black ops 4 black out tower

Beziehen sich diese Angaben auf Solo, Duo oder Squad Matches? Gibt es hier einen Unterschied in der Aufführung? Welche Modi spielst du?

Nein, momentan kann diese Seite nur die Gesamtergebnisse aller Modi aufzählen. Es wird hier also nicht zwischen Solo oder Squad unterschieden. Hauptsächlich bin ich solo unterwegs, spiele aber auch gerne zusammen mit Freunden.

Das dachte ich mir schon, schließlich zocken auch wir nicht selten gemeinsam. Erklär uns mal deinen Spielstil. Was macht dich in Blackout so erfolgreich?

Ich bevorzuge einen sehr offensiven Spielstil. Ich glaube das ist auch nötig, um überhaupt in den oberen Rängen mithalten zu können. Das heißt, dass ich dort lande, wo sich vermutlich sehr viele Spieler aufhalten werden und wo ich ausreichend Loot finden kann.

Natürlich ist eine solche Spielweise auch sehr risikoreich, da man nicht selten anderen Spielern zum Opfer fällt, jedoch führt kein Weg daran vorbei. Wenn man beispielsweise an kleineren oder gar verlassenen Orten landet, überlebt man zu Beginn vielleicht länger, hat jedoch gegen Ende einer Runde eventuell nicht die nötige Ausrüstung.

Zudem spielt der zeitliche Faktor hier eine entscheidende Rolle: Ohne Brustschutz ist es beispielsweise extrem schwierig einen Sieg zu erringen und je kleiner die Umgebung im Laufe des Spiels wird, desto geringer sind auch die Chancen an gute Ausrüstung zu kommen.

Gegebenenfalls steht man im Finale mit leeren Händen, wird abgeschossen und hat praktisch ca. 20 Minuten umsonst gespielt, da nur der erste Platz als Sieg gilt und die Runde somit nicht im Tracker als Sieg vermerkt wird.

cod black ops 4 blackout absprung

Was ist dein Antrieb? Weshalb gibst du dir in Blackout überhaupt so viel Mühe?

Ich bin allgemein ein großer Fan von Ego-Shootern. Call of Duty spiele ich seit Modern Warfare 2, auch andere Shooter wie beispielsweise Destiny und Doom habe ich immer gerne gezockt.

Die Begeisterung für Blackout bzw. Battle Royale habe ich durch Fortnite gewinnen können. Als der „Hype“ rund um PUBG anfing, hat dies mein Interesse für Battle Royale Spiele extrem geweckt, jedoch besaß ich keinen Computer um dieses Spiel zocken zu können.

Mir und meinen Freunden blieb somit nur Fortnite als Alternative. Als die vierte Season von Fortnite anfing schrieb mich ein Freund an, der mir sagte, dass er gesehen habe, dass ich mich auf den achten Platz der globalen Weltrangliste befinde. Ich konnte mich mehrere Wochen unter den Top 100 halten.

Black Ops 4 Level

Das hat meinen Ehrgeiz so richtig geweckt, jedoch habe ich nach einiger Zeit den Spaß an Fortnite ein wenig verloren, da man hier wirklich sehr viel Zeit investieren musste, um mit den ganzen Profis und Streamer mithalten zu können.

Auch haben mir das Bausystem von Fortnite und die Kameraperspektive nicht sehr gut gefallen, da ich klassische Ego-Shooter bevorzuge. Dementsprechend war die Ankündigung von Blackout ein Segen für mich. Ich wusste sofort: Das wird mein Spiel, hier will ich mich mit anderen messen!

Du sagtest eben, dass du in Blackout gerne an Orten landest, wo sich viele Spieler tummeln. Welche Orte empfiehlst du hierfür?

Ganz klar die Baustelle! Diese hat den Vorteil, dass es ein sehr großes Gebiet mit ausreichend Loot ist, die Gegner jedoch auf verschiedenen Ebenen des Gebäudes landen. Man hat also viele Gegner, ausreichend Ausrüstung, aber vermeidet in den ersten Sekunden auch die direkte Konfrontation mit allen anderen.

Man kann im Flug schon gut sehen auf welche Stockwerke sich manche Spieler verteilen wollen. Sollte man doch beispielsweise ganz oben auf mehrere Spieler stoßen und keine Waffe besitzen, so kann man immer noch per Gleiter nach unten fliegen und dort sein Glück versuchen.

Die Baustelle ist hier tatsächlich einzigartig, da eine solche Fluchtmöglichkeit an anderen Orten in Blackout nicht gegeben ist. Weiterhin kann ich auch den Schießstand empfehlen, da sich hier ebenso viele Spieler aufhalten.

Die eigene Überlebenschance ist an diesem Ort jedoch deutlich geringer, da man von Mauern praktisch eingekesselt ist und sich drumherum offene Flächen ohne Deckungsmöglichkeiten befinden.

Call of duty black ops 4 specialists 1

Wie viel Zeit verbringst du in Blackout? Es muss doch sehr viel Zeit kosten, wenn man solche Rekorde halten möchte.

Ich spiele täglich nach Feierabend ein paar Stunden. Das entscheide ich aber meistens nach Lust und Laune. Momentan habe ich drei Wochen Urlaub, da können es mal gerne ein paar Stunden mehr werden, aber man muss hier auch die Balance ein wenig halten können.

Klar möchte ich möglichst lange meine Titel verteidigen, aber ebenso will ich ungern den Spaß am Spiel verlieren. Also ich versuche mich hier nicht unter Druck setzen zu lassen. Das ist mir nämlich bei Fortnite passiert und irgendwann habe ich dann doch gemerkt, dass ich nur noch spiele, um mir meine Plätze in der Rangliste sichern zu können.

Das war eindeutig der falsche Weg und würde ich in dieser Form auch niemandem empfehlen.

Black-Ops-Squad

Gut, nun zu den Waffen. Welche Waffen spielst du gerne, welche empfiehlst du und welche sollte man am besten liegen lassen?

Grundsätzlich kann man mit den meisten Sturmgewehren nicht sehr viel falsch machen. KN-57 und die Maddox RFB sind mir persönlich zu unpräzise, vor allem auf lange Distanzen. Von allen Waffen gefallen mir jedoch die ABR 223 und die SDM am besten.

Die ABR 223 eignet sich perfekt für die mittlere Distanz und wo die ABR 223 versagt, kommt die SDM zum Einsatz, die mit wenigen Schüssen selbst auf höchste Distanz extrem tödlich ist.

Die großen Maschinengewehre würde ich liegen lassen, da diese meiner Meinung nach eine zu geringe Feuerrate haben und nicht zu meinem Spielstil passen. Mit den Pistolen sollte man auch nicht unterwegs sein, da diese kaum einen Zweck erfüllen.

Call_of_Duty_Black_Ops_4_multiplayer_Firebreak_01-WM

Und die Perks? Welche gefallen dir besonders?

Totenstille, Wachsamkeit und Paranoia sind super nützlich. Vor allem Wachsamkeit und Paranoia können mit einem Headset sehr gut ausgespielt werden, da sie akustische Signale von Feinden verstärken und somit ihre Positionen verraten.

Stichwort Headset: Welches Equipment nutzt du für deine PS4 Pro?

Ich nutze das offizielle „Playstation 4 Gold Wireless Headset“ von Sony. Als Controller verwende ich mittlerweile einen „Nacon PS4 Revolution Pro Controller 2“, es handelt sich hierbei um einen von Sony lizenzierten Controller, der zusätzliche Tasten auf der Rückseite besitzt, die sich nach eigenen Wünschen einstellen lassen.

Black-Ops-4

Bist du auf Twitch oder anderen sozialen Medien unterwegs? Streamst du deine Spiele?

Ich habe vor kurzem angefangen meine Videos auf YouTube hochzuladen. Hier kann man mich unter dem Namen „Mr. Buschlabe“ finden. Gelegentlich lade ich auch auf Instagram unter „buschlabe“ Videos hoch oder verkünde dort Livestreams an, die meistens am Wochenende stattfinden. Einen Twitch Kanal will ich mir auch noch zulegen, das folgt aber in naher in Zukunft.

Irgendwelche Abschlussworte? Irgendwelche Tipps, die du den Lesern oder den Neueinsteigern in Blackout noch vermitteln möchtest?

Mir fällt jetzt leider nichts gezieltes ein. Ich würde jedoch jedem empfehlen dem eigenem Spielstil zu vertrauen. Auf beispielsweise YouTube findet man zahlreiche Tipps, die aber oftmals ziemlich widersprüchlich sind.

COD Black Ops 4 1

Einige schwören auf Waffe X, andere auf Waffe Y. Dem würde ich nicht sehr viel Beachtung schenken, da hier jeder anders urteilt. Wer sich noch unsicher ist oder erst kürzlich mit Blackout angefangen hat, sollte sich vielleicht erst auf den normalen PVP-Modus wie Team-Deathmatch fokussieren.

Hier kann man schnell sehen welche Waffe einem liegt, welche Aufsätze sinnvoll sind usw. Wenn man beispielsweise mit Taktikgewehren im normalen PVP sehr gut zurechtkommt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man diese auch in Blackout sinnvoll nutzen kann. Ansonsten einfach zocken und Spaß haben! Der Rest kommt mit der Zeit von selbst.

Manuel bzw. Buschlabe, ich danke dir für dieses Interview. Vielleicht kann ich mit deiner Hilfe die Baustelle heute Abend wieder etwas unsicherer machen, was meinst du?

Hört sich gut an! Ich bedanke mich ebenso für dieses Interview und bestelle allen Lesern von Mein-MMO liebe Grüße.

number-of-comments