Post banner
News
Jul. 10, 2018 | 18:30 Uhr

Fallout 76 ist ja schon großartig für die Fans, aber es soll noch weitere Überraschungen während der E3 Pressekonferenz von Bethesda geben.

Es sind nur noch wenige Stunden bis zum Livestream von Bethesda zur E3 2018. Mit viel Spannung warten die Fans auf die Präsentation, denn Bethesda hat wohl noch ein paar Asse im Ärmel. Der Vice President, Pete Hines, erklärt, Bethesda hat noch „mehr als eine Überraschung übrig“.

Welche Überraschung könnte Bethesda planen?

Ein paar Details zu Fallout 76 und dem kommenden Open-World-Shooter Rage 2 hat Bethesda bereits mitgeteilt. Mit dem Fallout-Reveal haben die Entwickler schon für positive Stimmung bei den Fans gesorgt, die sich auf mehr Infos auf der E3 freuen. Das soll aber nicht das einzige Highlight bleiben.

Fans wurden neugierig: Nachdem Pete Hines tweete, dass sich das Team sehr auf die E3 2018 freut, forschten Fans genauer nach. Sie fragten nach weiteren Hinweisen darauf, was sie während der Präsentation erwartet.

Konkrete Hinweise gab es nicht. Aber dafür die Antwort, dass weitere Überraschungen warten.

Nun wird spekuliert: Weil es keine genauen Infos gibt, grübeln die Fans nun, was sie erwarten könnte. Ein paar heiße Kandidaten stehen in der Community fest.

  • Starfield: Für das SciFi-RPG gab es schon ein paar Teaser und viele Gerüchte – Bringt Bethesda endlich mehr dazu?
  • Neuer Eintrag für die Elder-Scrolls-Serie: Vielleicht ein neuer Singleplayer?
  • Prey: Die Gerüchte um neue Inhalte für Prey wurden vor der E3 2018 immer lauter. Ob das ein neues DLC oder ein Standalone wird, ist aber nicht klar.
  • Fallout Remaster: Nach der letzten Fallout-Ankündigung hoffen Fans, dass das Team noch mehr zu dem Spiel im Gepäck hat. Sie hoffen auf eine Remaster-Version von Fallout 3.

Was auch immer die Überraschungen werden, Ihr könnt sie bei uns im Livestream mitverfolgen. Den Livestream zu Bethesda und unsere Erwartungen für die E3 2018 gibt es hier.

number-of-comments