Post banner
News
Apr. 03, 2019 | 09:31 Uhr

Im Firestorm-Modus von Battlefield 5 treibt ein besonders nerviges Problem die Fans in den Wahnsinn – das Looten. DICE hat nun verraten, wie man das Problem angehen möchte.

Worüber regen sich die Fans auf? Das Aufsammeln von Loot ist im Battle-Royale-Modus Firestorm nicht gut gelöst – darin sind sich zahlreiche Fans einig.

In entscheidenden Situationen könne man oft nicht die benötigten Gegenstände aufheben oder überhaupt erkennen. Das bremst für viele Spieler den Spielspaß und -Fluss enorm.

Zahlreiche Fans machten auf Reddit ihrem Ärger über das Loot-System Luft und forderten eine Nachbesserung.

Was will DICE dagegen unternehmen? Diese Kritik ist an den Entwicklern nicht vorbeigegangen. Wie DICE in einem Beitrag auf Reddit verriet, soll die Lösung für das Loot-Problem mit dem nächsten Patch (3.1) geliefert werden. Dieser wird vermutlich noch diese Woche (erste April-Woche) erscheinen.

Das Problem will man mit einer weiträumigeren Loot-Verteilung lösen. So sollen die Items sich beim Drop über eine größere Fläche in einem größeren Radius verteilen. Dadurch soll man sie leichter erkennen und aufheben können. Zudem sollte dadurch auch das Überlappen und Aufeinanderliegen von Items reduziert werden.

Man werde weiterhin auf das Feedback der Spieler achten und schaut sich zudem auch andere Design-Möglichkeiten an, um das Looten weiter zu verbessern.

Das war das konkrete Problem mit dem Looten: Mit diesem Ansatz versucht DICE, die größten Kritikpunkte anzugehen.

bf5 fs loot 1
So sieht die Loot-Verteilung aktuell oftmals aus

Denn stirbt ein Feind im Firestorm-Modus, so gibt’s keine Loot-Tasche oder -Kiste, die man übersichtlich durchsuchen könnte. Die einzelnen Gegenstände landen dann in einem großen Chaos auf dem Boden – oftmals in einem Haufen aufeinander oder überlappend.

Dadurch geht schnell die Übersicht verloren. Denn so kann es teils extrem schwer werden, sein Wunsch-Item gezielt einzusammeln oder es überhaupt zu sehen. Werden mehrere Feinde in unmittelbarer Nähe ausgeschaltet, kommt das Problem noch schwerer zum Tragen.

Zudem blockieren einige Gegenstände ohne erkennbaren Grund andere Items, selbst wenn sie weit genug verstreut sind. Häufig ist es nicht möglich, das Item gezielt aufzuheben, das man gerade anvisiert.

Mehr zum Thema
Dieses versprochene Feature wird Battlefield 5 nie bekommen

Was denkt Ihr? Wird dieser Ansatz das Looten verbessern? Oder sollte DICE sich ein anderes System überlegen?

von Sven
number-of-comments