Post banner
Featured
Dec. 16, 2018 | 18:35 Uhr

Wer Befürworter der alten TTK-Werte in Battlefield 5 war, der darf sich freuen. DICE hat mehr Core-Playlists mit diesen Werten angekündigt. Aber auch mit der neuen TTK kann weitergespielt werden.

Was ist passiert? Vor einigen Tagen änderte DICE die Time to Kill (TKK) in Battlefield 5. Die Folge war, dass Spieler mehr Schüsse überlebten und das Spiel vor allem für Anfänger leichter gemacht wurde.

Einige Fans waren enttäuscht von dieser Änderung. Sie forderten DICE auf, die alten TTK-Werte wieder einzuführen. Ihrer Meinung nach sollten Neulinge Battlefield 5 erst lernen, ohne dass gleich am Spiel herumgeschraubt wird.

Bei der neuen TTK könne ja jeder Anfänger mit einem Pro mithalten, so eine Stimme auf Reddit.

So möchte DICE das Problem lösen

Das macht DICE: Die Entwickler von Battlefield 5 bieten die Spielern nun einen Kompromiss an. Sie möchten Core Playlists anbieten. Dort können die Spieler mit den TTK-Werten kämpfen, die vor dem Update aktiv waren.

Battlefield-V-Trailer-05

Außerdem kündigte DICE an, dass man nun enger mit der Community zusammenarbeiten möchte und solche Änderungen in Zukunft mit der Spielerschaft klären wolle.

Wann kommen die Core Playlists? Diese Core-Version ist bereits für den Spielmodus „Eroberung“ aktiv. Dort können die Spieler schon mit den alten Werten spielen.

Für die anderen Spielmodi kündigt DICE in naher Zukunft weitere Core Playlists an. Wir werden euch informieren, wenn man auch dort mit den alten Werten spielen kann.

Battlefield 5 Titel Soldat am Boden

Das könnten ein Probleme werden: Es drängt sich bei der Lösung ein Problem auf: Auf Dauer seine Spielerschaft auf zwei verschiedenen Playlists zu haben, könnte Battlefield 5 langfristig Probleme bescheren.

Was haltet ihr von den neuen Core Playlists? 

Ihr wollt in Battlefield 5 ein besserer Soldat werden? Diese Tipps können euch helfen.

number-of-comments