Post banner
Special
Apr. 01, 2019 | 16:26 Uhr

Zum 1. April 2019 haben sich die großen Tech-Firmen der Welt wieder Mühe gegeben, besonders clevere oder einfach alberne Witze zu machen. Wir stellen Euch 5 Spots vor, die wir in der Redaktion von MeinMMO am besten fanden und über die wir am lautesten lachten.

Tulpen können jetzt sprechen: Von Google Netherlands kommt ein Video ganz seriös daher. Die Google-Wissenschaftler haben offenbar einen Durchbruch in der „Mensch-Pflanzen“-Kommunikation erzielt.

Dadurch können wir Menschen jetzt endlich mit den so geliebten Tulpen reden. Am Anfang wirkt das noch hilfreich, können uns die Pflanzen doch erzählen, was sie wollen („Mehr Wasser“ vor allem). Als dann aber tiefe philosophischen Fragen gestellt werden, ist das mit dem „Pflanzen“ reden vielleicht doch keine so gute Idee.

PlayStation als Schlüsselanhänger: Von Sony kommt eine völlig naheliegende Idee zum 25. Geburtstag. Eine Kollektion aus Jubiläums-Schlüsselanhängern in Original-Größe.

Die größten Sony-Fans beschreiben so, wie der Schlüsselanhänger zum festen Teil ihres Alltags ist. Immerhin ist die PlayStation voll funktionstüchtig und man trainiert den Arm noch damit, wenn man Türen aufschließt. Das Zubehör verkauft Sony natürlich separat.

Razer schafft das Sprechen ab: Wer das Sprechen im Alltag schon immer lästig fand, für den hat Razer die Lösung. Man pingt einfach per App wild durch die Gegend markiert so, was die anderen unbedingt wissen müssen.

Blöd nur, wenn die sich nicht an die Anweisung halten – aber Pingen ist so wunderbar effizient und schnell. Im Video ist auch eine kleine Hommage versteckt: da wird ein PC als „Apex for Dummies“ markiert. Apex Legends hat das Pingen in letzter Zeit populär gemacht.

Asus baut den ultimativen Monitor: Von Asus gibt es zum 1. April den Monitor, um alle Monitore zu beenden. Bietet doch der ROG Swift 360 now einfach Rundum-Sicht. Natürlich mit 360 Hz Refresh.

Da schimmert ein wenig Selbstironie mit, wohin die Reise bei den Monitoren wohl noch gehen wird. Für manche Hardware-Enthusiasten kann der Rundum Gaming-Monitor mit dem Supersessel wahrscheinlich gar nicht früh genug kommen.

T-Mobile bringt die ultimative Alternative zum Handy: Bei T-Mobile führt man mit einem Augenzwinkern die ultimative Lösung für die Probleme des Smartphone-Nutzers von heute ein.

Da man sich nirgendswo mehr in Frieden unterhalten kann, braucht man einen Rückzugsort für seine Ferngespräche in der Öffentlichkeit. Die „Phone BoothE“ erinnert erstaunlich an die Telefonzelle von einst. Aber ist natürlich viel fresher und cooler, damit sie ins Jahr 2019 passt.

Über welche Aprilscherze habt Ihr 2019 gelacht?

Auch in der Gaming-Welt war heute zum 1. April einiges los:

von Schuhmann
number-of-comments