Post banner
News
Mar. 18, 2019 | 15:38 Uhr

Der erste Battle Pass und Season 1 von Apex Legends lassen noch immer auf sich warten. Fans rätseln, warum sich noch immer nichts tut. Der Grund könnte aber ein ganz einfacher sein, wie Twitch-Star Shroud erklärt.

Warum kommt kein Battle Pass? Streamer Shroud denkt, es gibt einen einfachen Grund für die Verspätung: Apex Legends kam schlichtweg zu gut an. Die Entwickler von Respawn haben mit diesem Erfolg nicht gerechnet.

Shroud, das neue Gesicht von Twitch, gab einen entsprechenden Kommentar dazu ab (via Dexerto):

Ich denke, Season 1 sollte eigentlich schon draußen sein. Aber sie [die Entwickler] wollen es wohl besser machen.

Darum ist die Beliebtheit ein „Problem“: Die Beliebtheit des Spiels hat die Entwickler überrascht. Shroud dazu:

Ich denke, der Plan für Season 1 war simpel, es war einfach ein Battle Pass und neue Legenden, das war’s. Aber das Spiel ist abgehoben und sie [die Entwickler] haben das nicht erwartet. Also erwarten die Leute [die Spieler] nun sehr viel mehr.

Nachdem Apex Legends am 4. Februar erschien, ist es mittlerweile stärker gewachsen als Konkurrent Fortnite zu seiner Blüte.

Mehr zum Thema
Das ist der wahre Grund, warum ihr Apex Legends liebt

Es gab zwar bereits vor dem plötzlichen Release des Spiels Pläne für neue Inhalte. Da Apex Legends aber so gefeiert wird, könnten die Entwickler Angst bekommen haben, dass die geplanten Inhalte nicht reichen.

Ich denke, sie wollen das ein wenig verzögern und ordentlich Arbeit reinstecken. Nicht nur einfach den Battle Pass und ein paar Charaktere. Ich denke, sie wollen es einfach richtig machen. Darum dauert es so lange. Aber ich denke, das Warten wird sich lohnen.

Shroud

Die Spieler erwarten von einem so guten Spiel mehr, als ursprünglich geplant war. Kommt zu wenig, könnten die Spieler verärgert sein.

Apex-Legends-Player Stats Titel
Apex Legends überholte schnell sogar Fortnite.

Das ist im Battle Pass geplant: Die Entwickler haben kurz nach Release von Apex Legends bereits eine Roadmap veröffentlicht. In dieser wird vage umrissen, was 2019 für Apex Legends alles erscheinen wird.

Für Season 1, von der viele Spieler nach einem Leak den 12. März 2019 als Release-Datum erwarteten, umfasst der neue Content:

  • neue Waffen
  • neue Legenden
  • neuer Loot
  • ein Battle Pass

Wenigstens eine neue Waffe, die Havoc, ist bereits vor Season 1 ins Spiel gekommen.

Als neue Legende vermuten viele Spieler Octane, dessen ultimative Fähigkeit bereits im Spiel ist.

Mehr zum Thema
Apex Legends: Leak zeigt alle Fähigkeiten der neuen Legende Octane

Die meisten Infos berufen sich jedoch auf Leaks. Nachdem der Battle Pass noch immer nicht erschienen ist, meldete sich Respawn genau zu diesem Thema zu Wort.

Die Entwickler ermahnten die Community, nicht zu sehr auf Leaks zu vertrauen.

Apex-Legends-Season-1-Leak
Auch ein Leak von origin selbst sagte nicht viel aus.

Darum ist ein Battle Pass wichtig: Ein Battle Pass für Free2Play-Shooter wie Apex Legends und auch Fortnite eine wichtige Einnahmequelle. Durch die vermutlich anfallenden Kosten für den Battle Pass kann sich das Spiel finanzieren.

Aktuell dienen als Einnahmequelle nur Gründer-Pakete und Lootboxen, die Skins und besonders seltene Erbstücke bieten. Ein Battle Pass wäre ein stabileres Standbein.

Und den Spielern gibt man ein Ziel, auf das sie hinarbeiten können.

Lootboxen sind aktuell die einzige stetige Einnahmequelle.

Durch die Finanzierung kann Respawn auch weiter am Spiel arbeiten und den Kampf gegen Cheater weiterführen, der das Spiel aktuell enorm belastet.

Zuletzt konnte Respawn über 350.000 Cheater bannen, die sich kurz darauf wegen dieser Banns beschwerten.

Update 18:21 Uhr: Der Battle Pass wurde gerade offiziell angekündigt.

Mehr zum Thema
Die 1. Season von Apex Legends mit Battle Pass kommt schon morgen
number-of-comments