Post banner
News
Feb. 14, 2019 | 11:15 Uhr

Das neue Update 1.03 für Apex Legends sorgt für große Probleme. Zumindest bei den Spielern auf der Xbox One. Deswegen seht Ihr jetzt bestimmte Skins nicht mehr.

Was ist das für ein Update? Am Mittwoch erhielt Apex Legends ein größeres Update, das ein paar Bugs beseitigte, das Interface veränderte und sich außerdem die Server-Stabilität vorknöpfte. Das Update hat die Versionsnummer 1.03.

Welche Probleme tauchten auf? Kurz nach Veröffentlichung des Updates klagten Xbox-Spieler über gleich zwei gravierende Probleme:

  • Crashes auf der Xbox One
  • Die Charaktere Caustic und Mirage können auf der Xbox nicht direkt in der Auswahl ausgewählt werden

Was sagen die Entwickler zu den Problemen? Der Twitter-Account von Apex Legends erkannte diese Probleme und schreibt:

„Hey zusammen. Wir haben ein unglückliches Problem mit dem Through the Heart Valentines DMR-Skin, Gibraltar’s Daemon Hunter und Neural Net Skins entdeckt, die Abstürze auf der Xbox One verursachen. Wir haben die Skins deaktiviert, während wir die Probleme untersuchen.“

Die Skins sind also schuld an den Abstürzen. Auch auf die Probleme mit den Legenden geht man ein:

„Wir sehen die Berichte von Spielern, die Caustic oder Mirage nicht nutzen können, nachdem sie auf der Xbox One freigeschaltet wurden. Das untersuchen wir jetzt.“

Man will dann Updates geben, wenn es mehr Infos zu den Problemen auf der Xbox One gibt. Spieler auf dem PC und auf der PS4 scheinen von diesen Fehlern nicht betroffen zu sein.

Keine News verpassen: Bleibt bei Apex Legends immer auf dem neusten Stand, indem Ihr unserer Facebook-Seite folgt.

Was steckt noch im neuen Update 1.03? Das Update behob einen Exploit, den ein paar Spieler ausnutzten. Damit war es möglich, Items im Inventar zu duplizieren. Also ein Dupe-Exploit.

Was das Update sonst noch für Änderungen mit sich brachte, könnt Ihr bei uns in den Patchnotes zu Apex Legends lesen.

Hoffentlich sehen wir diesen schlimmen Bug jetzt nicht mehr in Apex Legends:

Mehr zum Thema
Apex Legends: Fieser Bug ruiniert allen Spielern den Spaß – bis auf 3
number-of-comments