Post banner
News
Mar. 23, 2019 | 08:15 Uhr

In Anthem gab es bisher einige Probleme, auch in der technischen Seite des Spiels. Nun berichten PS4-Spieler von einer Lösung, die die Spielerfahrung von Anthem auf ihrer Playstation visuell verbessert hat. Hier erfahrt Ihr, was Ihr dafür tun müsst.

Das schreibt der Spieler: Reddit-User „knightfallzx2“ veröffentlichte vor kurzem einen Post auf Reddit, in dem er beschreibt, wie er es geschafft hat, dass Anthem auf seiner PS4 besser läuft.

Er habe durch die Änderung eine viel bessere, visuelle Erfahrung erlebt. Ob dieser Trick auch für PC- und Xbox-Spieler funktioniert, ist bislang noch unbekannt.

Einige PS4-User auf Reddit bestätigten dies und berichten ebenfalls von einem flüssigeren Spielerlebnis. Die Chance, dass es auch für Euch funktioniert ist also relativ hoch.

Das ist der Trick: Ihr müsst dafür in Anthem unter den Spieleinstellungen die Kamerawackeln-Anzeige auf 0% hinunterschrauben.

Diese findet Ihr unter Einstellungen / Video / Grafikeinstellungen / Kamerawackeln.

Laut Reddit soll dieser Trick diverse Grafik-Probleme in Anthem beheben.

Welche Verbesserungen sollte man dadurch bemerken? Laut knightfallzx2 sollte sich die Spielwelt während des Fliegens dadurch reibungsloser anfühlen. Die Welt würde sich „nahtlos mit ihm mitbewegen“.

Wer von Euch also Schwierigkeiten mit Lag oder dem Gummibandeffekt (Rubberbanding) in Anthem hat, solltet diesen Trick auf jeden Fall ausprobieren.

Es könnte sich durchaus positiv auf Eure Spielerfahrung auswirken.

Keine News zu Anthem verpassen? Dann folgt doch unserer Facebook-Seite zu Anthem.

Hat Euch dieser Tipp geholfen? Oder ist Eure Spielerfahrung unverändert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Mehr zum Thema
Anthem: Weniger Ladeschirme, mehr Spieler-Komfort – Das ändert sich
number-of-comments