Post banner
News
Apr. 30, 2019 | 11:45 Uhr

In Anthem stehen heute Wartungsarbeiten an. Diese werden sich ein wenig länger hinziehen und bis in den Abend strecken. Alles, was Ihr über den Server-Down wissen müsst, haben wir für Euch kurz zusammengefasst.

Wann sind Wartungsarbeiten? Wie EA über Twitter mitteilte, finden am heutigen Dienstag geplante Wartungsarbeiten für Anthem statt. Die Arbeiten beginnen am Nachmittag und werden sich bis in den Abend hinziehen.

Das sind die Wartungsarbeiten am 30. April:

  • Die Wartung soll gegen 14:00 Uhr deutscher Zeit beginnen
  • Die Arbeiten sollten gegen 19:00 Uhr abgeschlossen sein

Wie immer handelt es sich dabei um den ungefähren Zeitplan. Falls die Wartungsarbeiten verlängert werden oder die Server früher wieder erreichbar sind, werden wir Euch hier darüber informieren.

Anthem-Interceptor-Rennt
Hoffen wir, dass die Server so schnell wieder da sind wie dieser Interceptor!

Warum Wartungsarbeiten? Der Community Manager von Anthem, Jesse Anderson, teilte mit, dass mit der Wartung kein Update einhergeht. Es wird also nicht direkt ins Spiel eingegriffen oder neue Inhalte aufgespielt.

Laut dem EA-Support wird man sich jedoch die Server anschauen und an einigen Problemen schrauben. So will man etwa an dem Fehler arbeiten, durch den die Freeplay-Server abstürzen können. Weitere Arbeiten am Backend sollen ebenfalls erledigt werden.

Was ist sonst noch los in Anthem? Damit Ihr die lange Wartung am Nachmittag gut übersteht, haben wir einige Neuigkeiten zu Anthem aus den letzten Tagen für Euch zusammengefasst:

BioWare hat einen konkreten Plan vorgestellt, wie Anthem in den nächsten Wochen und Monaten verbessert werden soll. Man will nicht mehr so früh über geplante Dinge sprechen, außerdem sollen Bugfixes und ein Testserver folgen.

Mit dem letzten Update 1.1.0 wurde der neue Stronghold „Die Versunkene Zelle“ zu Anthem hinzugefügt. Wie die Festung bei den Spielern ankommt, könnt Ihr hier nachlesen.

Einige Spieler klagen darüber, dass sie derzeit nicht genügend Mitspieler durch das Matchmaking finden. Stattdessen müssten sie Aktivitäten alleine oder nur mit halbvollen Teams bestreiten.

Einige geplante Features aus der Roadmap wurden verschoben:

Mehr zum Thema
Anthem verschiebt viele geplante Features auf unbestimmte Zeit
number-of-comments