Post banner
Special
Mar. 05, 2019 | 17:37 Uhr

In Anthem laufen kleine, harmlose Tierchen herum namens Klauninchen. BioWare gibt immer mehr Hinweise darauf, dass hinter den putzigen Wesen mehr steckt als es den Anschein hat. Was steckt dahinter?

Was sind Klauninchen? Die Tiere sind eine verrückte Mischung aus Eichhörnchen, Fuchs, Eidechse und Motte. Sie sind etwa so groß wie Hunde und stehen unter Verdacht Dinge zu stehlen und horten, sind aber ansonsten harmlos. So hat es zumindest den Anschein.

Klauninchen entfesseln eine große Debatte unter Spielern, was sie schnell zu Fan-Lieblingen machte:

  • die einen schlachten die Tiere ab und trauen ihnen nicht
  • die anderen finden Klauninchen putzig und möchten sie beschützen
Anthem-Grabbit-Klauninchen1

Klauninchen werden als Haustiere gehalten, aber auch für ihr Fleisch gejagt.

Was dafür spricht, dass Klauninchen eine größere Rolle spielen: 

  • BioWare deutet immer wieder an, dass Klauninchen gefährlich sind und man sie in Frieden lassen soll
  • Klauninchen haben laut Mitarbeitern versteckte Level
  • BioWare ließ in der Demo einen Zähler laufen, wie viele Klauninchen getötet wurden

In einem Brief an die Fans teilte der Head of Live Service, Chad Robertson, der Community mit, dass über 2 Millionen Klauninchen in der VIP-Demo von Anthem getötet wurden. Er bezeichnete diese Spieler hier als Monster. Auch in anderen Briefen geht Robertson darauf ein, dass man nett zu Klauninchen sein sollte.

Andere Mitarbeiter BioWares machen auch Andeutungen, dass das Abschlachten der Tiere seine Konsequenzen haben könnte. Der Mitarbeiter BioWareBen verriet nach der offenen Demo, dass Klauninchen sogar einen geheimen Level haben. Das ist ein eindeutiges Anzeichen, dass Klauninchen in verschiedenen Stärken anzutreffen sind.

grabbit-rise

„Vielleicht erheben sich die Klauninchen (Grabbits) eines Tages.“

 

Welche Rolle könnten Klauninchen spielen?

Die Hinweise sind ziemlich eindeutig, dass BioWare irgendwas mit den Klauninchen plant. Die Frage ist nur, was.

Ein großer Boss-Gegner? Denkbar wäre, dass es ein gigantisches Klauninchen gibt, das als Boss-Gegner auftaucht. Das Klauninchen könnte etwa in einem Stronghold am Ende eines Klauninchen-Baus sitzen. Strongholds sind Mini-Raids.

Dieser Boss würde natürlich Rache nehmen an den Spielern, die seine Brüder und Schwestern getötet haben. Strongholds werden Teil des Endgame-Contents von Anthem. Das könnte also ein ziemlicher Brocken an Klauninchen werden.

Ein Event um Klauninchen? Spannend ist, dass BioWare einen Zähler um Klauninchen-Kills in der Demo mitlaufen ließ. Hier ist auch wichtig, dass BioWare die Kill-Zahl den Spielern verriet.

Das könnte darauf hindeuten, dass hier ein Event geplant ist, sobald Spieler eine bestimmte Anzahl an Klauninchen getötet haben. Möglich wäre, dass Klauninchen auf der Map von Anthem einfach ausrasten, sobald das Event getriggert ist. Dazu würde auch passen, dass sie versteckte Level haben. Sie könnten in Massen auf die Spieler losgehen.

Große Bedeutung in der Story? BioWare ist dafür bekannt, Geschichten für seine Spiele zu schreiben, die immer wieder überraschen. In Mass Effect etwa gibt es Käfer-Wesen namens „Keeper“, die wie Hausmeister die Raumstation Citadel in Stand halten. Sie bleiben lange unwichtig für die Spieler und ignorieren sie, bis sie plötzlich an großer Bedeutung für die Story gewinnen.

BioWare-typisch könnte die Spieler noch eine Überraschung in der Story mit den Klauninchen erwarten. Vielleicht gehören Klauninchen gar zu den alten Technologien, die von den Gott-ähnlichen Shapern hinterlassen wurden?

Klauninchen-gruselig

Sind Klauninchen doch nicht so harmlos wie sie tun?

So steht die MeinMMO-Community zu Klauninchen

Wir haben Euch gefragt, wie Ihr zu Klauninchen steht. Die MeinMMO-Community ist gespalten in der Debatte um die Tiere. Insgesamt haben 1.634 Leser abgestimmt zum Zeitpunkt der Auswertung (5. Februar, 18:00 Uhr).

Das Ergebnis: 

  • 53% sagen: „Ich will Klauninchen retten!“
  • 47% sagen: „Ich will Klauninchen töten!“

Die meisten von Euch stellen sich auf die Seite der Klauninchen. Was das für eine Bedeutung in der Zukunft von Anthem haben wird, werden wir noch abwarten müssen.

Bei all den Andeutungen von BioWare ist es aber schon ziemlich sicher, dass irgendwas mit den Klauninchen passiert. Die Frage ist nur, wie groß der Einfluss der Spieler darauf sein wird.

Der Klauninchen-Kill-Zähler läuft bei BioWare bestimmt noch im Hintergrund mit. Vielleicht ist er nur eine tickende Zeitbombe.

Was glaubt Ihr, was mit den Klauninchen in Anthem passieren wird? 

Wer mehr über die Gegner in Anthem erfahren möchte, klickt am besten auf den unteren Kasten. Wer weiß, ob die Klauninchen bald dazu zählen:

number-of-comments