Post banner
News
Feb. 16, 2019 | 17:53 Uhr

Der Ninja-Ähnliche Interceptor ist derzeit in Anthem etwas zu schwach. Es gibt eine Menge Feedback wie man den Javelin besser machen könnte und BioWare setzt es um.

BioWare hat schnell reagiert und sagt, dass viele Änderungs-Möglichkeiten für den Interceptor bereits intern im Gespräch seien. Auf Reddit gab Camden Eager, ein Development Manager von BioWare, in einem Kommentar die geplanten Buffs bekannt. Den Kommentar findet Ihr in der Quellen-Angabe.

Wann kommen die Buffs? Die Buffs soll der Interceptor noch zum offiziellen Release von Anthem bekommen. Das ist der 22. Februar.
Einige dieser Buffs könnten allerdings auch erst ein bisschen später eingeführt werden.

Darum war der Buff nötig: Mit dem Interceptor ist es bisher nicht so einfach einen wirklich potenten Build zu basteln, weil seine Angriffe insgesamt zu schwach sind oder anderweitig zu wünschen übrig lassen.

Da manche Fähigkeiten das anvisierte Ziel oftmals komplett verfehlen und der Interceptor ohnehin schon Schwierigkeiten gegen fliegende Ziele hat, sind die bevorstehenden Buffs eine sehr willkommene Verbesserung.

Das sind die geplanten Buffs

Fähigkeiten

  • Der Funkensprint-Angriff wurde verbessert und sollte dadurch Ziele in der Luft und am Boden genauer treffen können

Aura-Effekt (Passiv-Fähigkeit)

  • Die Aura soll geringen, aber „tickenden“ Schaden auf Gegner verüben. Das soll Spielern besseres Feedback geben, wenn die Aura aktiv ist
  • Die Aura-Stapelungen werden erhöht. Aura-Statuseffekte auf Feinde zu übertragen soll dadurch dreimal so effektiv sein wie bisher.

Nahkampf

  • Der Interceptor soll einen Nahkampf-Angriff bekommen, um Feinde in der Luft mehrmals Treffen zu können. Dieser Nahkampf soll auch in der Ultima-Fähigkeit anwendbar sein.
  • Der andauernde Trefferbereich der „Dreh-Attacke“ wurde erhöht. Dadurch könnt Ihr während der Drehung noch mehr Treffer landen.

Weitere Änderungen geplant: Der Entwickler fügte noch hinzu, dass es noch andere Änderungen gibt, an denen sie zurzeit aber noch arbeiten.
Ob es diese Anpassungen zum Release ins Spiel schaffen, ist daher noch ungewiss.

Das sind die geplanten Änderungen:

  • Die Animation des Sturmtreffer-Angriffs soll angepasst werden
  • Der Funkensprint-Angriff sowie der Giftnebel-Angriff sollen in Zukunft nicht mehr von der Blickrichtung des Javelins abhängig sein, sondern vielmehr dem Fadenkreuz des Spielers entsprechen

Zu guter letzt erwähnt Camden noch einige Sachen, die sie noch nicht genauer besprochen haben. Da es sich bei diese Sachen um primäre Charakteristiken des Interceptors handelt, wollen sie diese Anpassungen nur bei äußerster Notwendigkeit vornehmen.

Aufgrund dessen wollen die Entwickler zuerst die neuen Änderungen abwarten und testen. Danach können sie die potentiellen Anpassungen besser evaluieren.

Um diese Anpassungen handelt es sich:

  • Potentielle Änderungen welche Fähigkeiten des Interceptors als Primer und Detonator gelten
  • Potentielle Anpassung oder Grunderneuerung des Phantomtreffer-Angriffs
Mehr zum Thema
Hier sind alle Skills und Ultimates der Javelin in Anthem

Wenn Ihr mehr dazu erfahren wollt, könnt Ihr Euch dieses Video dazu ansehen:

number-of-comments