Post banner
Featured
Mar. 21, 2019 | 13:08 Uhr

In einer Woche rechnen wir mit der offiziellen Ankündigung von Borderlands 3. Aber auch vorher sind schon einige Informationen durchgesickert. Diese geleakten Infos und Spekulationen stellen wir für Euch zusammen.

Wann kommt die offizielle Vorstellung? Bislang ist Borderlands 3 noch nicht mal offiziell angekündigt, obwohl seit Jahren über das Spiel gesprochen wird. Die Diskussion flammt immer wieder auf, unter anderem weil Gearbox-Chef Randy Pitchford ständig Andeutungen macht.

Mit der offiziellen Ankündigung rechnet man nun aber stark am 28.3.

Dann wird Gearbox ein großes Event während der Pax East abhalten und wohl zeigen, was das Studio für 2019 und die Zeit danach so geplant hat.

Es gilt als sicher, dass hier erstmals Borderlands 3 gezeigt wird. Den Teaser von Gearbox zeigen wir Euch im Titelbild dieses Artikels.

Wann ist das Reveal genau? Das Reveal von Borderlands 3 findet am 28.3. um 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr deutscher Zeit statt.

Borderlands 2 Art

Wie weit ist Borderlands 3? Nach geleakten und glaubwürdigen Informationen des YouTube-Kanals Rooster Teeth aus dem Dezember war das Spiel damals schon weit fortgeschritten und am Ende der Alpha.

Für den fortgeschrittenen Entwicklungs-Zustand spricht auch, dass Borderlands 3 wohl ursprünglich für einen Release noch vor April 2019 geplant war, dann aber verschoben wurde.

Bereits 2017 gab es deutliche Hinweise darauf, dass Gearbox mitten in der Entwicklung steckte und Motion-Capture Aufnahmen für das Spiel tätigte.

Man kann davon ausgehen, dass Borderlands 3 relativ weit fortgeschritten ist und rasch nach einer Ankündigung erscheinen sollte. Gearbox scheint wie etwa Bethesda auf eine kurze Zeit zwischen Ankündigung und Release zu setzen.

Wann könnte das Release-Datum von Borderlands 3 sein? Es spricht viel für den Sommer 2019. Da würde man „großer Shooter-Konkurrenz“ aus dem Weg gehen, die starten erst einige Monate später.

Das wäre so Juni/Juli 2019.

Eine andere Option wäre das Frühjahr 2020 – also in dem Zeitfenster, in dem 2019 Anthem und The Division 2 erschienen sind: Das wäre Februar/März 2020.

handsome borderlands 2

Was für ein Spiel wird Borderlands 3? Es klingt bislang so, als orientiert sich Borderlands 3 wieder an Borderlands 1 und Borderlands 2: Es wird also ein Koop-Shooter für bis zu 4 Spieler, den man auch solo spielen kann.

Das hat sich offenbar als Formel etabliert, wie Randy Pitchford über Twitter mitteilte.

Es sind auch genau 4 Charaktere im Vorfeld geleakt worden – auch das spricht für die Idee.

Ob Borderlands 3 „größer“ wird und eher in die Richtung eines Shared-World-Shooters geht, wissen wir nicht.

Richtige Hinweise darauf gibt es nicht, auch wenn die Entscheidung durch den Wandel der Game-Industrie hin zu Games-as-a-service nahe liegen könnte.

Die Frage ist, ob die Core-Community von Borderlands solche „Shared-World“-Ideen mögen würde. Tendenziell wohl eher nicht.

borderlands 2 chars

Das könnten die 4 Klasse sein: In einem Leak im Dezember wurden die 4 Klassen des Spiels gezeigt. Auffällig ist hier, dass fast jede Klasse auf eine Art „Pet“ setzt, also einen Diener, den sie rumkommandieren können. Das wäre für Solo-Spiel wohl wichtig.

  • Der Biest-Meister ist eine Art Jäger, der bis zu drei Tiere beschwören kann
  • Der Soldat kann einen Titanen beschwören, der auch ein Geschütz stellen kann
  • Die Sirene ist eine Nahkämpferin
  • Der Assassine soll an Zero angelehnt sein und eine Attrappe werfen können

Das wissen wir noch: Außerdem soll es mehrere Vaults in Borderlands 3 geben. Spieler können zudem ihre Waffen in einer Art Showroom ausstellen und anderen Spielern zeigen.

Auch die Information stammt aus dem Dezember-Leak.

borderlands-3-1024x400

Das waren die Spekulationen und Leaks bislang, die wir auf MeinMMO für glaubwürdig erachten.

Mehr erfahren wir dann in einer Woche, wenn das Spiel endlich vorgestellt wird.

Mehr zum Thema
Die 7 aussichtsreichsten, neuen MMOs und MMORPGs für 2019
von Schuhmann
number-of-comments